Dienstag, 1. Dezember 2015

{Review} Lippenpflege von Labello

Unsere Lippenhornhaut ist siebenmal dünner als unsere Haut und haben kein Keratin, bieten keinen Schutz vor UV-Licht und haben keine Talgdrüsen, deshalb benötigen sie gerade im Winter besondere Pflege. Schnell werden sie durch die Heizungsluft und die Kält rissig und spröde, deshalb verwenden wir auch besonders im Winter ordentlich viele Lippenprodukte, die die Lippen mit rückfettender Pflege schützen.

Die bekannteste Marke ist wohl Labello, die kennen wir wohl alle. Die Packung der beliebten Marke hat sich nun wieder geändert und präsentiert sich wie ich sie von früher kannte mit großen Labello Schriftzug auf der Seite.


Für unterwegs sind die Labello Stifte für mich unerlässlich geworden und sind eine hygienische Pflege für untertags. Daheim vor dem Schlafengehen verwende ich meist eine ordentliche Schicht Lipbutter, wodurch die Lippen in der Früh superweich sind.


Wenn ich in der Stadt unterwegs bin mag ich keine Lip Butter, da man sich ja schlecht vorher die Hände waschen kann und es alles andere als hygienisch wäre.


Am liebsten mag ich die fruchtigen Linien von Labello mit einem Hauch Farbe, wie beispielsweise unten der Vitamin Shake:


Die neuen Care & Color Lippenpflege verleihen den Lippen zusätzlich zur Pflege (Pflegekern in der Mitte) noch einen Hauch Farbe. Es gibt sie in den Farben Nude, Rosé und Red. Unten auf dem Foto seht ihr den Farbton Rosé:


Man kann von Lippenpflege auch nicht süchtig werden, bei besonders trockenen Lippen zieht die Pflege schneller in die Lippen ein und man muss schneller nachcremen um ein angenehm weiche Lippen zu haben. Dadurch hat man das Gefühl, dass ein Lippenpflegestift süchtig macht.

Mindest einmal die Woche peele ich auch meine Lippen. Das geht schnell mit Lippenpeelings von Lush oder Bodyshop, oder man macht sie sich selbst.

Für das schnelle Lippenpeeling braucht man:

1TL Kristallzucker
1 Spritzer Honig

vermengt alles gut und reibt es sich mit dem Zeigefinger sanft auf die Lippen. Danach darf man das Peeling natürlich naschen.
Noch schneller geht es mit einer weichen Zahnbürste, aber dann kann man keinen Honig naschen ;)

Verwendet ihr im Winter auch überdurchschnittlich mehr Lippenpflege als sonst? Welche habt ihr am liebsten?

Alles Liebe,
PR-Sample. Vielen herzlichen Dank dafür.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

{Naturkosmetik} Weleda Bäder

Winterzeit ist Badezeit. Wenn ich abends nach Hause komme wird erstmal kurz geduscht und dann gleich ein tolles Wohlfühlbad eingelassen. D...