Montag, 22. Februar 2021

Naturkosmetik und Clean Beauty bei Douglas

Ihr wisst ja, dass ich ein absoluter Naturkosmetik-Fan bin und finde es toll, dass sich immer mehr Unternehmen wie Douglas auch für Naturkosmetik und Clean Beauty interessieren. Mit meiner Freundin, die sich nicht für Naturkosmetik interessiert, gehe ich total gerne hin und wir haben beide etwas davon. 😀

Beim Stöbern bin ich auf ein paar interessante Marken gestoßen, die ich selbst noch nicht kannte. Wie zB. die Marke Florence by Mills, One Two Free! oder Kora Organics. Kennt ihr diese Marken oder habt sie schon einmal ausprobiert? Es ist schon zu einem wahren Hobby geworden, mir die Inhaltsstoffe auf Codechecker anzusehen. Kennt ihr das? Vor allem da es immer wieder mal Valentinstagsaktionen, Black Friday Aktionen usw. gibt, probiere ich dort gerne neue Marken aus und habe schon viele Naturkosmetik Lieblinge entdeckt, die ich jetzt nicht mehr missen möchte. 


Ich weiß nicht, wie oft ich schon das Gesichtstonikum von Dr. Hauschka nachgekauft habe. Ich liebe den Duft einfach so sehr vor dem Einschlafen. 


Ein anderes Gesichtstonikum von SantaVerde mag ich lieber in der Früh nach dem Aufstehen. Einfach der perfekte Frischekick für den Tag.

Mein absoluter Liebling von SantaVerde ist allerdings das Gesichtsöl Extra Rich Beauty Elixier. Ich verwende es auch immer in Kombination mit einem Gesichtstonikum, da die Haut somit das Öl besser aufnehmen kann.

Übrigens gibt es jetzt ein ganz neues Enzyme Peeling Powder von SantaVerde, welches nicht nur zertifizierte Naturkosmetik sondern auch ein absolutes Zero Waste Produkt ist. Die wunderschöne Dose ist nämlich 100% kompostierbar, da sie aus Holzfasern besteht. Sogar das Etikett und der Klebstoff ist kompostierbar! Aber man kann natürlich auch das Etikett ganz leicht entfernen und die schöne Dose einfach weiterverwenden! Ich persönlich liebe ja so kleine Gimmicks total und finde es toll, wenn sich eine Marke mit dem Plastikmüll-Problem auseinandersetzt. 

Okay, ihr wisst ja, was für ein Öl-Junkie ich bin und das neue Weleda Granatapfel-Gesichtsöl hat sich auch zu einem meiner Lieblinge entwickelt. Zuerst war ich von dem Duft nicht so angetan, aber nachdem ich die Granatapfel Duschcreme entdeckt habe, bin ich ein absoluter Granatapfel Fan geworden! Das Gesichtsöl gibt es übrigens in einer Glasflasche, aber ich verwende die auch gerne weiter um meine eigenen Öle zu mischen. 

Von Weleda gibt es auch die beste Handcreme ever! Ich mein sie duftet nach Mandeln....also Marzipan 😁. Das alleine reicht ja eigentlich schon, aber zudem zieht sie auch super schnell ein und die Alutube kann man schön recyclen. Da ich derzeit wieder an meiner hormonellen atopischen Dermatitis - sagen wir einfach Neurodermitis - leide, creme ich mir damit meist den ganzen Arm ein.

Deshalb nehme ich jetzt gerne auch ein Bad. Ich bin ja eine absolute Wannen-Nixe aber durch das lange Bad hab ich die Dermatitis noch stärker und da hilft mir schon sehr das Weleda Körperöl in Lavendel. Ich spritz einfach ein paar Tropfen davon ins Badewasser und brauch mich danach auch nicht mehr eincremen. Also Win Win Situation! 

*Werbung

Sonntag, 29. November 2020

Gelesen - Oktober und November 2020

 Ach, mit dem Lesen kommt nur Mama nicht nach. Der kleine Dude kommt immer wieder mit seinen Büchern an und Mama oder Papa muss vorlesen. Er sucht schon selbstständig aus ! 


Total toll finden wir folgende Bücher, die es ins untere Regal zum Selbstrausnehmen geschafft haben:


Am Samstag kommt das Abenteuer von Dan Travis

Genau am Samstag wird zuerst gefrühstückt mit dem Bär und dann abgewaschen, angezogen und die Schatzkarte rausgenommen. Doch der Wind im Herbst ist zu heftig und trägt die Schatzkarte davon. Kein Problem, meint der Bär. Das Abenteuer wartet auch ohne Schatzkarte auf die beiden und so erleben sie einiges im Wald. Abends wird der kleine Junge von den Bären dann auch nach Hause getragen, man schaut noch ein bisserl in Bücher bevor es ins Bett geht. Tolles Buch über Freundschaft. Die Illustrationen darin sind wirklich mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet.


Fibo Kleiner Fuchs, großer Held von Patricia Schröder

Ein tolles Buch für Leseanfänger. Man sieht genau wo wir Eltern lesen müssen und wo der kleine Zwerg dann von sich aus lesen kann. Die Schrift ist für Leseanfänger extra vergrößert und meist sind es nur einzelne Sätze, damit der Kleine auch nicht den Spaß am Lesevergnügen verliert. Die Geschichte um Fibo den kleinen Fuchs der das Eichhörnchen und noch andere Waldtiere kennenlernt ist total nett erzählt und liefert auch einen wichtigen Beitrag zum Thema Freundschaft und Anders sein. Es gibt auf jeder Seite nette Illustrationen und man erfährt, dass es nicht schlimm ist nicht mit dem Strom zu schwimmen. Vor allem das Eichhörnchen finden wir herzallerliebst.


Mirella Manusch von Christin-Marie Below und Anne Barns

Mirella ist irgendwie anders. Zumindest verändert ein Tag alles. Der Eckzahn wächst Mirella wie wild, wird mit Nelkenöl gegen den Schmerz eingerieben und plötzlich hört sie ihren Kater Langstrumpf oder Lancelot sprechen. Ihre Mutter tut auch so geheimnisvoll.. Was ist bloß los? Des Nachts kann sie sich in eine Fledermaus verwandeln und tolle Abenteuer erleben. Mirella ist ein Vampir, wie auch ihre Tante Elly, die ihr allerlei beibringt. In der Geschichte geht es also wieder ums Anders sein und das das auch richtig cool sein kann. Die schwarz/weiß Illustrationen sind wirklich total nett gestaltet und besonders gut gefallen hat uns der Grummelkater Lancelot und die Dialoge mit Mirella. 

Luis und Lena Die Zahnlücke des Grauens von Thomas Winkler - gelesen von Martin Baltscheit

Wir haben diese Audio CD geliebt. Wir haben sie sogar schon zweimal gehört. Martin Baltscheit liest das ganze wirklich mit Hingabe und imitiert die einzelnen Charaktere wirklich köstlich. 
Die Zahnfee ist hinter Luis her, der seinen Zahn beim Eishockey verloren hat. Dummerweise ist der Zahn im Eishockey-Vereinshaus fest versperrt in einem Spint. Die Zahnfee ist auch keine typische Zahnfee. Sie ist dick und kann kaum fliegen und muss sich erst ihre Sporen verdienen. Da sie in der Zahnfee-Hierarchie unbedingt aufsteigen will, muss sie den Zahn bekommen. Da nur Luis die Zahnfee sehen kann, schlittert er in ganz schön verzwickte Situationen. Lena mag er zuerst ja gar nicht, weil halt Mädchen, aber dann findet er heraus, dass sie richtig cool ist und die einzige die ihm glaubt, dass es eine Zahnfee wirklich gibt. Zusammen mit Lena schmiedet er einen Plan, den Zahn wieder zurückzubekommen. 


Entspannung für Kinder. Traumreisen - Geschichten zum Meditieren

12 Geschichten führen uns und unsere Kinder auf eine kleine Traumreise. Wir reisen an Ort und sehen Schmetterlinge auf der Wiese und trotzdem es vielleicht kalt ist, wird uns plötzlich ganz warm. Die angenehme Männerstimme sorgt wirklich für eine tolle entspannte Atmosphäre und führt uns zu 12 verschiedenen Plätzen die zum Träumen einladen. Wir haben alle geführten Mediationen schon mehrmals durchgehört und finden sie immer wieder total toll und entspannend. 

The Easy Green Way von Magdalena Muttenthaler

Ein wunderschönes Buch zum Thema nachhaltiger und sorgsamer mit seinen Ressourcen umzugehen. Es gibt viele tolle vegane Rezepte darin, ebenso wie tolle Alltagsreiniger die man selbst herstellen kann ohne die Umwelt zu belasten. Ich selbst wasche ja derzeit meine Buntwäsche mit Kastanien um auch einen kleinen Beitrag zum Nachhaltigen Leben zu leisten. Ich habe auch schon ein paar Rezepte daraus probiert und vieles ist wirklich einfach mit wenig Zutaten zu kochen.

Kochen wie in Japan von Kaoru Iriyama

Ja, ich habe ja schon ein Jahr in Japan gelebt und muss sagen, dass ich vor allem das Essen dort vermisse ;) Es gibt wirklich tolle Rezepte darin und sogar Mochis kann man selbst machen. Damit kann man sich praktisch Japan nach Hause holen, da es wirklich gerade nicht leicht ist sobald wieder dorthin zu kommen. Die Rezepte sind zudem von einer Japanerin also authentischer geht ja fast gar nicht. Ich freu mich wirklich schon aufs ausprobieren. 

Das Minimalismus-Projekt von Christof Herrmann

Wer möchte nicht Minimalist sein? Corona und der Lockdown hat uns gezeigt, dass wir viel zu viel Zeugs zuhause haben. Ich selbst habe mich auch immer wieder beim Ausmisten erwischt und vor allem, weil wir ja das Kinderzimmer demnächst machen wollen, müssen wir zumindest dieses Zimmer ausmisten. Man glaub gar nicht, wieviel sich in einem Jahrzehnt so anhäuft. Dinge die man eigentlich gar nicht braucht und plötzlich wiederentdeckt. Das Buch liefert wirklich gute Tipps wie man richtig ausmisten kann und wie man neues "einmisten" vermeidet. Es gibt auch immer wieder Anleitungen wie man Dinge des täglichen Lebens auch selbst herstellen kann, anstatt die chemischen Varianten zu kaufen. 


Wo wohnst denn du?

Ein tolles Bilderbuch mit extra dicken Seiten zum leichten Umblättern. Der Bär besucht die Eule und die Kaninchen und deren Wohnungen. In viele Wohnungen passt der Bär nicht hinein, sodass er schließlich wieder zu seiner Mama heim kommt und dort in der Bärenhöhle einschläft.

Was frisst denn du?

Der kleine Esel besucht den Waschbär und den Specht und den Biber und sieht sich an, was dort gefressen wird. Leider kann der Esel nichts von den anderen Tieren fressen und kehrt zu seinen Eselfreund zurück um dort Heu zu fressen. 

Pumuckl Wintergeschichten von Ellis Kraut

Wer kennt den Pumuckl noch von seiner Kindheit? Mit Gustl Bayerhammer als Meister Eder. Ich habe viele Geschichten wiederentdeckt. Zum Beispiel als der Pumuckl so friert, dass er einen Pulli gestrickt bekommt. Oder als er den Schnee von draußen in die Stube schippt, damit er auch drinnen mit Schnee spielen kann. Mit diesen Geschichten erlebt man die eigene Kindheit wieder und gerade zur Weihnachtszeit finde ich das wunderschön. Die Bilder von den Pumuckl sind auch superbunt dabei. 




TKKG Junior Der gepanschte Punsch

Klößchens Onkel veranstaltet einen Bio-Weihnachtsmarkt, doch irgendjemand sabotiert ihn. Da wird der Punsch mit Hustensaft versetzt und die Waffeln sorgen für Übelkeit und Erbrechen. Dann wird auch schon in der Zeitung darüber berichtet und TKKG müssen jetzt schnell handeln. Sie sind den Saboteuren bereits auf der Spur. Ist es vielleicht der grummelige Nachbar des Onkels, den der Weihnachtsmarkt viel zu laut ist, denn der hat Hustensaft in der Apotheke gekauft?

Die drei ??? Kids Tatort Skater-Park

Die drei ??? machen bei einem Skater Wettbewerb mit um Geld für das Tierheim zu gewinnen. Dummerweise scheint jemand beim Wettbewerb zu schummeln und gefährliche Dinge in den Skaterpark einzubauen, die einen Sturz verursachen können. Wer steckt da wohl dahinter? Können die drei ??? das Geld für das Tierheim gewinnen? Ich finde die Bilder total lieb und wirklich gut gestaltet für Leseanfänger. 


Schwanensee von Jessica Courtney-Tickle illustriert

Wie toll ist dieses Buch denn? Man kann auf jeder Seite auf eine Note drücken und hört dann die passende Geschichte zur Musik. So kann man Seite für Seite Schwanensee erleben und wird zum kleinen Klassik-Freund. Die Bilder sind total schön gestaltet und erinnern mich irgendwie an Weihnachten. Wird Odette mit ihren Siegfried zusammenkommen oder der böse Rotbart siegen? Für allzu kleine Kinder ist das Buch nicht geeignet, da die Seiten sehr schnell reißen und das große Format des Buches auch nicht handlich ist. Es ist teilweise auch richtig schwer die Knöpfe zu dürcken, da man teilweise schon ordentlich kraft benötigt. Aber alles in allem ein wirklich wunderschönes Buch!


Die Bücher habe ich schon total oft auf Instagram vorgestellt. 
Er hat sie wirklich dauernd in der Hand und sucht sie mindestens einmal pro Tag raus. 

Kuckuck, kleiner T-Rex!
Tolles Buch für die Kleinsten mit Stoffklappen zum Runterklappen. Dabei entdeckt man den kleinen Diplodocus und Tirceratops. Zum Schluss kann man sich noch selbst im Spiegel entdecken.

Hallo, du! Liebe Sonne
Mit tollen Schiebetürchen kann man so Stück für Stück einiges auf den Seiten entdecken. Er liebt dieses Buch wirklich total und möchte immer mehr schieben als es Möglichkeiten gibt. Der Junge versteckt sich hinter der Sandburg und die Krabbe krabbelt aus dem Kübel.


100 erste Wörter
Lieblingsseite derzeit ist die vorletzte Seite auf der das Mädchen aufs Töpfchen "LULU" geht. Ganz wichtig sind natürlich ausch die "NENE" also Schnecke und die "NANE" also Banane. Naja, das mit den Wörtern klappt noch nicht so gut, dafür geht Auto und Bagger natürlich fehlerlos.

Mein kleiner gelber Bagger
Apropos Bagger. Das Buch ist auch eins seiner liebsten, denn es war der Holzbagger dabei. Dieser muss überall mit und darf alles baggern, was es gibt. Die Geschichte mit dem Bagger müssen wir jeden Tag am Abend anschauen!


Mein sprechendes Soundbuch Erste Wörter
Auch dieses Buch liebt er zurzeit und es wird ordentlich gedrückt. Am besten funktioniert die letzte Seite, da hier direkt die Tasten zum Drücken liegen. Auf den anderen Seiten muss man wirklich ziemlich stark drücken, bevor sich etwas tut. Da muss Mama helfen und besonders gerne mag er derzeit den Affen, das Klo, den Bauern, den Bagger und das Baby. 

Die Baby Hummel Bommel Will das nicht!
Ja, die Trotzphase. Geht ja vom Kindesalter bis zur Pubertät. Naja, der kleine Dude will auch einige Sachen nicht und auch wir kennen solche Tage wo man einfach alles nicht mag und es alles gegen den Strich geht. Das darf auch sein und das muss auch so sein. Man kann ja alles mit einer Polsterschlacht wieder bereinigen ;)


Das kleine Nein-Schwein von Henrike Wilson
Auch das Nein-Schwein mag an diesem Tag mal gar nichts. Sich für den Kindergarten anziehn? NEIN. Dafür friert es dann auf dem Rad am Weg zum Kindergarten...dann regnet es auch noch. Naja, dafür ist morgen definitiv kein Nein-Tag.

Zilly uind Zingaro Der verzauberte Winter
Der Winter geht auf die Nerven? Es ist zu kalt? Einfach den Sommer herbeizaubern. Dummerweise finden das viele auch total super und kommen in Scharen daher. Dann ist es gleich nicht mehr so gemütlich wie im Winter bei einer Tasse Kakao.... 

Struwwelpeters Rückkehr
Ja, Struwwelpeter ist zurück und wird im Theater aufgeführt und das alles etwas zeitgerechter als noch vor ein paar Jahrzehnten des Originals. Zum Glück, denn das meiste ist ja nicht mehr wirklich pädagogisch hilfreich....

Petronella Apfelmus Der Hexengeburtstag.
Petronella feiert mit ihren Zwillingsfreunden Geburtstag und ladet zu ihr im Baumhaus ein. Dadurch gehen die beiden Kinder die verzauberte Leiter rauf, die sie schrumpfen lässt. In den Buch gibt es außer dem Hexengeburtstag noch zwei weitere Geschichten um Petronella Apfelmus mit Bildern aus der KIKA TV-Serie. Die Geschichten um die Hexe haben uns wirklich richtig gut gefallen, bebildert wird das ganze mit Bildern aus der Serie. Die Geschichten kann man wirklich gut abends vorm Einschlafen vorlesen und sind druchaus auch für Erstleser geeignet. 


Vorsticht Monster! Von Cee Neudert
ist kein normales Buch. Nein, es ist ein interaktives Monsterbuch, bei dem man auf die verschiedenen Seiten springt. Man liest also nicht von vorne nach hinten durch sondern kreuz und quer. Man muss zusammen mit Tom und Mona Monster bekämpfen und kann mit Hilfe einiger Utensilien wie zB. Papier die Monster bekämpfen. 

Dann gibt es noch zwei Bücher für Erwachsene:

Eden von Tim Lebbon 
hat mich sofort interessiert. Es handelt sich um einen ÖkoThriller. Die Müllberge wie auch der Ozean steigen und der Amazonas ist weitestgehend zerstört. Der letzte Rest fällt unter sozusagen Naturschutz und eine Zone wird Eden genannt. Sie ist die älteste von 13 Zonen die die grüne Lunge darstellen und die letzten Zufluchtsorte sind in die kein Mensch mehr gehen darf um diese zu schützen. Dylan und seine Tochter Jenn wagen es Eden zu betreten und Jenn möchte ihre Mutter wiederfinden, die nach Eden gegangen ist. Zusammen führen sie noch weitere Personen nach Eden. Die Geschichte um die Gruppe und Kat (Jenns Mutter) wechseln einander ab und man wird hineingezogen in die grüne Lunge, die man besser mal in Ruhe gelassen hätte, denn die Natur schlägt zurück und lässt sich nicht mehr alles vom Eindringling Mensch gefallen.


Little Bird von Darcy van Poelgeest

In dieser futuristischen Dystopie und Graphic Novel geht es um Little Bird, eine Freiheitskämpferin, die gegen den Gottesstaat (die USA) und der Freiheit der Menschheit kämpft. Klein wie sie ist, wurde sie von ihrer Mutter in einem Erdloch versteckt, als sie wieder rauskriecht ist alles verwüstet. Sie muss Großvater Axt finden und ihn befreien, was ihr auch gleich gelingt. Das Buch ist stellenweise richtig brutal und wirklich nichts für Kinder. Mich hat die Zeichnung und auch dieser Freiheitskampf sehr an Prinzessin Mononoke erinnert. Gemeinsam geht es gegen den mächtigen Bischof und dessen Ziehsohn Gabriel, die den Gottesstaat fest in ihrer Hand haben und die Mods aussenden, die die Sünder bestrafen sollen. Dies ist der erste Teil der Little Bird Saga und hat mir sehr gut gefallen. Ich muss gestehen, dass ich überrascht war von diesem politisch brisanten Thema. Der Gottesstaat war wirklich sehr erdrückend und teilweise war es erschreckend parallelen auch in der heutigen Zeit zu sehen. Alles in allem ein richtiges Meisterwerk und ich war richtig panisch, als es mal der Kleine in die Finger bekommen hat. Auf dem Umschlag seht ihr übrigens Großvater, Mutter und Little Bird, also die drei Generationen die sich gegen den Gottesstaat stellen. 




Rezensionsexpemplare

Dienstag, 24. November 2020

OOTD - Tchibo Weihnachtsoutfit

Also ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich freue mich trotzdem auf Weihnachten. Gerade jetzt, freue ich mich auf Weihnachten. Irgendwie ist alles trotz Corona superstressig und keiner hat irgendwie Zeit. Gefühlt ist dieser Lockdown auch nicht wirklich wie der erste. 

Ich würde ja liebend gerne ein Kleid anziehen, aber gerade jetzt mag ich es kuschelig zu Weihnachten. Deshalb durfte ich mir netteweise mein Weihnachtsoutfit von Tchibo aussuchen. 

Alles kam in einem Karton zu mir und ich muss sagen, ich finde es wirklich super, dass Tchibo auf weitestgehend auf Plastik verzichtet. Es ist nicht mehr alles extra in Plastikfolie gepackt, sondern mit Gummibändern zusammengehalten. Richtig toll!

Aber jetzt zu den Sachen...

Ich liebe diesen tollen Norwegerpulli mit dem goldenen Strickanteil. Dadurch sieht er festlich aus und ist zugleich superkuschelig.

Auch der XXL-Schal ist wahnsinnig warm und anschmiegsam. Ich dachte zuerst, dass da ein Kaschmir-Anteil drinnen ist. Ist es aber nicht. Mein Freund hat ihn auch schon mal getragen und ich fürchte, dass ich ihn bald an ihn verlieren werde.




Kommen wir zum Karomantel. Das absolute Highlight für mich. Ich liebe ihn abgöttisch. Er sieht einfach zeitlos aus. Könnte genauso gut auch aus den 20ern oder 60ern kommen. Er ist oversized und ich habe ihn vorsorglich noch in Größe 38 genommen, damit auch mal ein dicker Pulli drunter passt. An dem Tag an dem wir die Fotos gemacht haben, war es wahnsinnig windig und der Mantel hat mit seinem Wollanteil ganze Arbeit geleistet und war trotzdem sehr warm. Ich war ja anfangs skeptisch, da er wirklich nicht sehr dick ist, kann mir aber jetzt wirklich vorstellen, den auch im tiefsten Winter zu tragen. Ich hoffe mal, dass es dieses Jahr durch die bessere Luft so richtig ordentlich schneit. Ihr auch?


Zugegeben, der Plissee-Rock hält nicht wirklich warm, also eine warme Strumpfhose ist ein MUSS darunter. Dafür sieht er mit seinen goldenen Applikationen richtig festlich aus und pimpt jedes Weihnachtsoutfit auf. Außerdem sieht er richtig toll bei Wind aus und der Kleine liebt es, wenn ich mich in dem Rock drehe.





 

Werbung da PR-Samples

Donnerstag, 19. November 2020

Outfit- Lockdown 2.0 Loungewear

 Ja, wir sind wieder im Lockdown und viele murren. Aber ganz ehrlich, beim ersten Mal haben wir uns vorbildlich verhalten und jetzt haben wir pro Kopf die höchste Infektionsrate. Wie konnte das passieren? Irgendwie schert sich keiner mehr und viele sind unvorsichtig geworden. Einige glauben überhaupt schon mal gar nicht an die Existenz von Corona.... 

Naja, wie so viele arbeite ich auch von daheim aus. Die Vorteile sind, dass man bei diesem Wetter nicht vor die Tür muss oder auch eine Facemask (also die aus dem SPA-Bereich und keinen Mundschutz!) auflegen kann während der Arbeit. 

Natürlich darf das bequeme Outfit auch nicht fehlen, dass noch dazu Teams Meetings tauglich ist! Ich durfte mir von Femme Luxe der Klamottenmarke aus Manchester wieder vier Outfits für den Lockdown aussuchen. 

Als erstes ein Tie Dye Co-ord Set bestehend aus einem leicht gecropten Oberteil und einer bequemen Jogginghose. Ich muss zugeben, dass das Material eher dünn ist und wohl mehr etwas für das Frühjahr ist, als für den Winter. Ich finde es aber erstaunlich bequem und vielleicht werde ich es einfach als Pyjama tragen. 



Die nächste Jogginghose habe ich in Größe 10 (Größe 38) genommen und ich sehe kaum einen Unterschied zu der Light Pinken Jogginghose unten in Größe UK 8 (Größe 36). Ich muss sagen, dass das Material hier richtig gut ist. Bei vielen Femme Luxe Sachen ist das ja ein bisserl hit and miss. Also meist ist es so, dass das Material auch besser ist, wenn es ein Teil ist und mehr kostet. Die Hose ist so richtig was für die kalte Jahreszeit, da sie richtig schön kuschelig innen aufgeraut ist. Die Front Pockets sind etwas weiter unten vorne angesetzt und ich wärme die Hände total gerne darin.

 

Ich weiß nicht, warum bei den grauen Jogginghosen Fleece steht und bei dem Modell hier unten nicht, da auch hier das gleiche Material verwendet wurde. Sie ist, wie bereits geschrieben Größe 36 und ist auch leicht Oversized und man fühlt sich ein bisserl back to the 90ies zurückversetzt. MC HAMMER! Yeah! Wer den jetzt noch kennt, ist genauso alt wie ich (mich fühle!).





Ich liebe Jumpsuits und die Farbe grau, also musste ich bei diesem Modell nicht lange überlegen und ich wurde nicht enttäuscht. Wenn ribbed in der Beschreibung steht, bin ich normal immer vorsichtig, da das Material bis jetzt nicht das beste war. Das ist hier total anders. Es ist zwar auch nicht reine Baumwolle aber dennoch ein angenehmer Stoff. Es ist mega-bequem und ich liebe es in diesem Teil Yoga zu machen. Ich habe es in der Größe 36 bestellt, aber es hätte ruhig eine Größe kleiner sein können. Ansonsten macht das Teil eine wirklich tolle Figur und sieht einfach total schön aus. Das einzige was lästig an Jumpsuits ist, ist das Ausziehen beim Pipi gehen...



Die Schuhe sind wieder meine alles geliebten Vans von Shoe4You. Der Schal ist von H&M vor ein paar Jahren gekauft, die Mütze von Salewa und die Jacke ist auch schon einige Jahre alt und heiß-geliebt von Peak Performance. 

Die Femme Luxe Loungewear:

Light Pink Cuffed Joggers - Lizzie
Grey Fleece Front Pocket Joggers - Elina

Grey Ribbed Off The Shoulder Loungewear Jumpsuit - Harlow

*PR-Sample

Dienstag, 10. November 2020

Spielzeug - ToyBoxx Testpaket 06/2020

Zuerst mal eine Liebeserklärung. Ich liebe Winnie the Pooh total. Als wir in England waren, waren wir in dem Wald, der A. A. Milne zu den Geschichten inspiriert hat. In Ashdown Forest, welcher in East Sussex liegt, sind wir dann spazieren gegangen und man muss nicht erst in das kleine Museumshäuschen schlendern um das Winnie the Pooh Feeling zu bekommen. 

Wir haben jetzt die ToyBoxx bekommen und nicht nur ich war von dem Kabbelpooh begeistert. Der kleine Dude ist jetzt schon fast zwei Jahre und ich muss gestehen, dass er ihn derzeit ziemlich beansprucht. Jedes Mal, wenn man den Bären über den Rücken streicht, sagt er etwas uns kabbelt drauf los. Wenn er müde ist krabbelt er nicht so schnell, aber wenn die Sonne scheint, meint er, dass er schneller kabbeln kann. 

Das findet Luki wirklich toll und so hat der Pooh schon einige Runden bei uns drehen müssen. Am linken Arm gedrückt kommt sofort eine lustige Winniemusik und der Bär singt dazu. Da unser Kleiner sowieso ein Meistertänzer ist, wird auch die Armtaste sehr beansprucht und sobald der Bär singt, wird bei uns getanzt.

 Zudem ist er auch wirklich kuschelig und Luki schmust ihn auch gerne ab und füttert ihn mit seinem Frühstück.... 

Alles in allem lieben wir ihn. Eine Lautstärkenregulierung würde ihn noch perfekt machen, da wir ihn manchmal doch gerne leiser stellen würden.

Wir lieben die Sachen von Eichhorn und sie begleiten uns schon sein ganzel Leben. Luki pennt wunderbar im Sommer in seiner Eichhorn Holzschaukel und wir haben auch schon andere Bausteine von Eichhorn. Nun haben wir noch eine Eichhorn - NaturBausteinbox, da man nie genug Bausteine haben kann...

Die Bausteine fühlen sich glatt und gut in der Hand an und es steht kein Holzspahn weg, was für die kleinen Fingerchen natürlich super ist. 

Was Luki aber gerade richtig gut gefällt ist der Deckel. Da sind nämlich Aussparungen drin um die Klötzchen passend durch die Löcher in die Schachtel zu bekommen. Damit kann er sich gerade wunderbar beschäftigen.




Die neue Eichhorn Pure Linie ist ganz nach unseren Geschmack. Speaking of... der Beißring gefällt Luki wirklich am besten. Für alles andere ist er wohl auch schon etwas zu groß. Mit der Schnullerkette werden derzeit Bücher an den Buggy montiert. Also Schnullerkette kann man immer brauchen. Die Silikonkugeln sind wirklich angenehm in der Hand und wohl auch im Mund. Das glatte Holz zeigt auch keine Holzsplitter auf und kann somit ungehindert bespielt werden.

Da Luki die Zähne wirklich wieder zu schaffen machen, wandert er dauernd mit dem Silikonteil des Beißrings in der Wohnung herum. Seltsam, wir dachten, dass er dafür bestimmt zu alt ist, aber er ist halt doch unser Babybärchen!

Die Schmusetücher sind auch so süß, werden aber von uns weitergeschenkt. Ich möchte auch noch mein Lob zur Verpackung aussprechen, da die Sachen in der umweltfreundlichen Kartonverpackung nur mit Papierschnüren fixiert sind und nicht mit Draht oder Plastik.


Fahrzeuge gehen bei unseren Kleinen auch immer. Sein Liebling ist natürlich noch immer der Bagger. Das Was ist Was Feuerwehrauto ist auch sehr toll. Da es groß ist, kann es der Kleine gut greifen und sich sogar darauflehnen während er damit herumdüst. Wenn man es anschiebt, rollt es allerdings nicht so toll. Um ehrlich zu sein, hat uns das dazugelieferte Büchlein rund um die Feuerwehr besser gefallen. Hier wird alles erklärt,was ein Feuerwehrmann braucht. Von der Atemmaske über die Axt usw. ist alles gut erklärt. Auch die Aufgaben, die ein Feuerwehrmann hat.


In den Webshops die ich euch verlinkt habe, könnt ihr übrigens mit dem Rabattcode welovetoys 15% sparen! 


*PR-Sample. Vielen Dank dafür, die Meinung ist meine allein.

Naturkosmetik und Clean Beauty bei Douglas

Ihr wisst ja, dass ich ein absoluter Naturkosmetik-Fan bin und finde es toll, dass sich immer mehr Unternehmen wie Douglas auch für Naturko...