Freitag, 10. April 2015

{Review} Foreo Luna for sensitive and normal Skin

Hallöchen meine Lieben,

vor kurzem wurde ich angeschrieben, ob ich Foreo Luna testen möchte? Foreo ist mir schon länger ein Begriff und ich war total happy, dass ich mich mal von seiner Wirksamkeit selbst überzeugen durfte.
Hier gibts übrigens ein nettes Video darüber.

Hier seht ihr mal das "Unboxing" des Produkts:



Nach etwa einer Stunde war Foreo aufgeladen (bis dato musste ich ihn auch nicht nochmal aufladen. Der Foreo-Akku hält wahnsinnig lange!!!)


Foreo schreibt:



T-Sonic™ -Technologie
Bis zu 8.000 Pulsationen pro Minute werden durch weiche Silikonbosten geleitet. So werden sanft abgestorbene Hautschüppchen entfernt, die Poren von 99,5 % an Schmutz und Talg befreit und die Haut von 98,5 % der Make-up Rückstände gereinigt.



Extra-sanftes Silikon
Die zarten und sanften Silikonborsten sind nicht „scheuernd“, so dass das Gerät für den täglichen Gebrauch optimal geeignet ist. Die Silikonborsten sind resistent gegen die Ansammlung von Bakterien. So ist die Bürste bis zu 35x hygienischer als Standard Sonic-Reinigungsbürsten .



Anti-Aging Modus
Niederfrequenz-Pulsationen werden durch konzentrische Silikonwellen auf faltenanfällige Gesichtsregionen gerichtet. Feine Linien und Fältchen werden sichtbar geglättet und reduziert.




Eine intelligente Investition
LUNA™ ist komplett wasserdicht, hält bis zu 450 Benutzungen pro Akkuladung und benötigt keine Ersatzbürste.


Das sage ich:

Ich verwende Foreo nun seit fast einem Monat, jeweils morgens und abends und finde ihn toll. Ich habe sehr starke Poren auf meiner Nase, nach der Reinigung fühlt sich meine Haut viel glatter und frischer an. Die Poren sehen kleiner aus und die Haut auf der Nase ist auch glatter. Am Kinn neige ich auch zu kleinen harten Pickelchen, auch diese sind eindeutig weniger geworden.


Foreo ist Entspannung pur!

Die Pulsationen wirken wie eine Massage und sorgen für ein entspannes und angenehmes Gefühl. Zudem ist es toll, dass man die Stärke unterschiedlich einstellen kann.
Am Abend freue ich mich schon immer aufs Abschminken. Wobei ich mein Make-up zuerst mit einer Reinigunsmilch abnehme und den Foreo danach mit Reinigungsgel verwende. Das ist aber eine Eigenart von mir, da ich es nicht ausstehen kann, wenn mein Foreo dreckig wird. Die letzten Reste werden dann, wie bereits erwähnt, mit einem Reinigungsgel und Foreo abgenommen.

Dazu mache ich mein Gesicht naß und trage dann das Reinigunsgel auf. Dann schalte ich meinen Foreo ein und gehe damit sanft zuerst über die Wangen, danach Stirn und schließlich über die Nase. Eine kurze Pulsierung des Geräts verrät, wann es Zeit ist die Gesichtspartie zu wechseln.


Nach der Reinigung behandle ich noch mit der Rillen-Seite von Foreo meine Faltenregionen, wie Augenpartie, Mundpartie und Stirn. Genauso wie bei der Reinigung gibt es wieder eine kurze Pulsfrequenz, die verrät wann man die Stelle wechselt.


Hier nochmal die Seite für die Faltenbehandlung:


Hier für die Reinigung mit kleinen superweichen Noppen. Ich kenne solche Silikonreinigungspads zum Wiederverwenden aus Japan, diese sind längst nicht so soft wie die von Foreo.


Zum Schluss gebe ich nochmal etwas Reinigunsgel auf den Foreo und halte ihn unter fließendes Wasser und säubere ihn von all meinen Unrat ;). Er ist Wasserfest und ich nehme ihn deshalb auch mal gerne mit ins Bad.... Quietschente ist sowieso sowas von out ;). Da verwöhne ich meine Haut dann meist noch länger als vorgeschrieben, vorzugsweise mit der Anti-Aging (Rillen-)Seite des Foreos. Ja ich bin alt und habe Falten!! Ob meine Falten weniger geworden sind durch den Foreo kann ich leider nicht sagen, da dies auch sehr von meiner weiteren Pflege und von Wetter (bzw. Heizungsluft und trockene Luft im allgemeinen) abhängig ist. Das sie nicht tiefer geworden sind, kann ich auf jeden Fall bestätigen. Bzw. habe ich nun schon länger meine zweite Stirnfalte nicht mehr gesehen.


Da steht er (unten), mein Foreo. Meist lege ich noch eins meiner unzähligen kleinen Handtücherln aus Japan darunter damit er so schön trocknen kann.
Dank des Silikons ist er superhygenisch und es gibt dadurch natürlich auch keinen kostspieligen Bürstenwechsel.



Übrigens kenne ich den Namen Foreo schon länger, da ich ein Hitchcock-Fan bin und bei seinem Film "Marnie", das Pferd von Marnie (gespielt von Tippi Hedren) Foreo heißt.... wie Marnie schließe ich mit den Worten "Foreo, oh mein Foreo."

Ich habe das Produkt mal in unseren "Stores" gesucht. Bei Douglas habe ich Foreo gefunden um 169 €. Einige Blogger haben geschrieben, dass es Foreo auch bei Marionnaud geben soll, ich habe ihn in deren Onlineshop allerdings nichts gefunden.
Es gibt auch die billigere Version von Foreo Luna mini, Foreo für den Mann oder eine Deluxe Verison (6000€!!!), klickt hier.

Kennt ihr Foreo Luna schon? Welchen Foreo habt ihr?

Alles Liebe,
Eure Bine

PR-Sample. Vielen herzlichen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

{Naturkosmetik} Weleda Bäder

Winterzeit ist Badezeit. Wenn ich abends nach Hause komme wird erstmal kurz geduscht und dann gleich ein tolles Wohlfühlbad eingelassen. D...