Samstag, 26. März 2016

{Review} Gillette Venus Swirl Rasierer und Gillette ProShield Rasierer

Jawohl, der Frühling naht und der Wald gehört abgeholzt.
Im Winter vernachlässigt man das ja gerne etwas *hüstel*!
Nun gibt es passend zur baldigen Beinfreiheit-Zeit einen neuen Gillette Venus Rasierer.

Ich persönlich mag die Venus Rasierer von Gillette sehr gerne, er hat tolle Klingen und in einem Zug sind die Haare weg.


Das Satin Care & Olaz Violet Swirl Rasiergel ist ein Traum. Man benötigt nur ganz wenig und ich komme mit dieser Dose wohl ewig aus! Der Geruch ist auch wunderbar und die Haut fühlt sich nach der Rasur um einiges besser an als ohne Rasiergel. Das Produkt ist zuerst violettt und wird dann weiß, wenn man es auf der Haut verteilt.


Nun durfte ich auch den Gillette Venus Swirl testen, allerding sehe keine deutliche Verbesserung zu den anderen Rasierern von Gilette Venus. Der FlexiBall™des Gillette Venus Swirl bewegt sich nicht sehr flüssig und quietscht manchmal auch etwas, was leider keinen wertigen Eindruck macht. Der Kopf bewegt sich nur nach links und rechts, anstatt auf und ab (was meiner Meinung nach besser wäre). Man wollte hier scheinbar ein Produkt, dass ohnehin schon wunderbar funktioniert noch in eine andere Richtung perfektionieren, was meiner Meinung nach unnötig ist. Ich sehe also kaum Veränderung zu den anderen Venus Rasierern, wie beispielsweise den tollen Venus & Olaz oder Venus Embrace. Der Giff des neuen Gillette Venus Swirl ist etwas breiter und liegt, wie ich finde, besser in der Hand! Auch das Design finde ich ansprechender als bei den anderen Gillette Venus Rasierern.


Weniger überzeugt hat uns leider auch das Gillette Fusion ProGlide Rasiergel Active Sport, allerdings nicht das Produkt an sich sondern die Verpackung! Irgendwie hat es sich da wohl um ein fehlerhaftes Produkt (nur die Flasche selbst!) gehandelt, da zwar noch genug Gel in der Flasche ist, aber leider kein Druck da ist um es nach draußen zu befördern. Leider sind hier auch nur 170ml in der Packung, bei anderen von Gillette sind es 200ml. Einige Male konnte mein Freund es allerdings benutzen, und da war das Gel an sich wirklich toll! Es macht die Haut schön weich und kühlt nach der Rasur.


Bei den Herren durfte ich auch den Gillette ProShield™ Rasierer testen und da mein Damenbart (noch) nicht so ausgeprägt ist, durfte mein Freund ran... der ihn auch erstmal ein paar Monate wachsen lassen musste ;D.
Schon beim Anfassen kommt mir der Gillette ProShield™ Rasierer viel wertiger vor als das Damenmodell. Er liegt auch schwerer in der Hand und der Flexball™bewegt sich auf viel flüssiger!

Vom Rasierer hingegen ist mein Freund restlos begeistert, er nimmt auch keine anderen Rasierer als die von Gillette und für die Beine verwendet er sie auch (da er Radfahrer ist ....dann allerdins meinen ;)). Er entfernt auch Haare an schwer erreichenden Stellen und ist sanft zur Haut. Macht alles, was man von einen Herrenrasierer erwartet!



Was verwendet ihr für die Nassrasur? Oder epiliert ihr im Sommer lieber, da die Haare nicht so schnell nachwachsen?

Alles Liebe,


PR-Sample. Vielen herzlichen Dank dafür.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...