Dienstag, 8. April 2014

Pearls for Girls

Hallöchen an alle Glamourhasen,

die Frage habe ich mir schon als Teenager gestellt... Ab wann sollte/darf "frau" Perlen tragen? Ab 40? Ab 30? Naja, ich befinde mich gerade zwischen diesen Altersgruppen... Die Entscheidung wurde mir von Fashionatas, Designer, Blogger & Co. abgenommen.
Jeder trägt jetzt Perlen. In allen möglichen Größen, Faben und Formen.

Na gut also schnell mal ne Perlenkette gekauft. (Süßwasser) Perlenohrringe habe ich jetzt schon seit über einen Jahr in drei verschiedenen Farben, einfach weil ich sie schlicht und dennoch hübsch finde und sie zu so ziemlich jedem Outfit passen.
Ich habe mich für eine Süßwasser Perlenkette entschieden in klassichen weiß und naturgeformt (fand ich persönlich schön). Bin jetzt aber auch am überlegen, mir eine klassisch weiße Perlenkette in hübschen runden Perlen zu kaufen mit Goldschließe und dazupassenden Ohrsteckern vielleicht. Huch ich etwickle hoffentlich nicht so eine Leidenschaft für Perlen wie Betty Davis (alias Marie van Schuyler) in Agatha Christie´s Tod auf dem Nil ;)

Hier mal meine Süßwasser-Perlenkette mit Hummer-Schließe in Silber und meine Perlenohrringe in (zugegebenermaßen) sehr kitschigen Schmuckdöschen ;D



Diese Ohrringe in Sterling Silber (leider vertrage ich unechten Schmuck nur bedingt) habe ich nun schon etwas länger:


 klassisch weiß:


rose:


und schwarz:





Bei Perlen sollte man immer sehr vorsichtig sein und wirklich zuerst Parfum auf die Haut auftragen und erst nach dem trocknen die Perlen anlegen. Leider hab ich das manchmal bei den Ohrringen vergessen, aber bis jetzt gibt es keine super-auffälligen Flecken auf ihnen (zum Glück). Für das, obwohl ich dafür bekannt bin mich in Parfum zu baden ;)
 
Was haltet ihr von dem neuen Perlentrend? Yay or ney?

Alles Liebe, Bine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...