Donnerstag, 17. April 2014

Bell & Ross - Zeit ist unser wertvollstes Gut!

Hallo meine zeitlosen Schönheiten,
uns Glücklichen schlägt ja eigentlich keine Stunde, dennoch sind Armbanduhren für meinen Freund das wichtigste Accessoire. Was für mich Schmuck ist, ist für meinen Freund eine tolle Armbanduhr. Dabei mag er besonders Uhren im Vintage Look oder sehr moderne mit großen Ziffern (diese werden dann natürlich dem Outfit entsprechend kombiniert).
Zum Glück ist ein "runder" Geburtstag bei meinen Freund noch ein paar Jahre entfernt und ich kann weiter sparen. Wobei so eine tolle Uhr dann oft ein Geschenk ist, an den sich auch Freunde und Familie beteiligen ;) (hab ich ein Glück!) und der Beschenkte dann etwas hat, dass zugleich zeitlos und Wert besitzt und auch symbolischen Charakter hat.
Außerdem finde ich persönlich, dass große "Herrenuhren" auf sehr schmalen Damenhandgelenken manchmal auch sehr gut aussehen (weswegen ich mir ab und an auch mal eine Uhr von meinen Freund trage ;)).
Foto: © Bell & Ross

Nun wurde ich zur neuen Uhren-Präsentation von Bell & Ross eingeladen und ich muss gestehen ich kannte die Marke bis jetzt noch nicht (mein Freund allerdings schon ;)).

Foto: © Bell & Ross

Bei einem netten Frühstück bei Motto am Fluss durfte man sich die neuesten Uhrenkollektionen ansehen.


Das sagt Bell & Ross zur neuen Kollektion B-Rocket:
Dieses Jahr stellt Bell & Ross in Zusammenarbeit mit den Ingenieuren von Shaw Harley Davidson, die in Bezug auf Innovation, Leistung und Präzision die gleichen Werte der Marke teilen, ein exklusiv hergestelltes Motorrad vor. Das B-ROCKET ist ein Concept-Bike im Neo-Retro-Look, dessen Silhouette sich an die wichtigsten Konzeptionsprinzipien der Luftfahrt anlehnt. Ein Motorrad-Flieger in eigenartigem Stil, dessen extrem aerodynamische Linien gleichermaßen an die experimentelle Luftfahrt der 60er-Jahre und die allerersten amerikanischen Düsenflugzeuge erinnert. In allen Phasen der Konzeption stand das Bild einer Rakete (Englisch: Rocket) Pate für die hier gebildete Einheit von Mensch und Maschine. Zur Optimierung der Aerodynamik haben sich die Ingenieure von Shaw Harley Davidson und die Bell & Ross-Designer für eine niedrige Position des Fahrers entschieden: Motorrad und Fahrer verschmelzen. Für die Bequemlichkeit des Fahrers befinden sich gepolsterte Lederstreifen auf der Mitte des Tanks und der Turbinen, auf denen die Knie ruhen. 



B-ROCKET BR 01: EUR 5.500.- Foto: ©
Bell & Ross

B-ROCKET BR 03: EUR 4.300.-Foto: ©
Bell & Ross





Die Aviation Collection mit Keramik Gehäuse:


Es wurde uns erklärt, dass im Cockpit das essentiellste und wichtigste mit Orange markiert ist, was man in der Uhr (mitte) aufgegriffen hat.


Vintage Kollektion:


Besonders die Vintage Uhr auf dem Foto oben ganz links  finde ich schön. Sie heißt WW1 GUYNEMER. Der Name kommt von einen Piloten (Guynemer) der im ersten Weltkrieg gekämpft hat, dessen Portrait auch auf der Rückseite des Gehäuses eingraviert wurde. Auch schön wenn man ein Stück Zeitgeschichte am Handgelenk mit sich trägt.

Foto: ©
Bell & Ross



Mir persönlich gefallen die Uhren total gut, vor allem die orangefarbene Aviation und die Vintage Uhren (da vor allem die WW1 Guynemer). Da einige Uhren auf 500 Stück limitiert sind (wie etwa die B-Rocket und die wunderschöne WW1 Guynemer) und demensprechend der Preis sehr hoch ist, würde ich eine Uhr für meinen Freund nur mit "finanzieller" Hilfe von Familie und Freunden schaffen. Ich hab meinen Freund die Uhren gezeigt und leider gefällt ihm auch mehr als nur eine sehr gut ;). Da mein Freund sehr "eigen" ist, was Farbe/Form/Material der Uhrbänder anbelangt, ist es auch toll das man die Uhrbänder bei Bell & Ross auch individuell austauschen kann. Tja ab jetzt heißt es sparen und hoffen, dass dem Freund eine Uhr gefällt die man selbst auch mal tragen kann/will.

Alles Liebe, Bine

1 Kommentar:

  1. Interessanter Post. Ich kannte diesen Uhrenhersteller bislang noch kann nicht. Ein paar Modelle sprechen auch mich sehr an. Limitierte Uhren sind natürlich immer etwas ganz besonderes. Ich findes es immer wieder schön, etwas zu trragen, das ich nicht an jeder Ecke sehe. Leider sind solche Dinge natürlich meist sehr teuer.
    Danke auch für deinen lieben Kommentar auf meiner Seite. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Liebe Grüße, Sarah
    http://rosengold.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...