Donnerstag, 6. April 2017

{Naturkosmetik} Roger & Gallet Fleur de Figuier

This would suit even Jane Austen!
Mich hat dieses wunderschöne Döschen erreicht und ich war echt aus dem Häuschen. Der Duft nach frischen Feigen Fleur de Figuier. Roger & Gallet gibt es bei mir in der Apotheke und ich sprüh mich jedes Mal mit etwas ein, wenn ich in der Warteschlange stehe.

Ich glaube, es ist gerade wieder ein Trend, dass man zu Essenzen zurückgeht. Düfte sollen nicht nur dazu da sein, damit man gut duftet sondern auch den Träger entspannen oder ähnliches. Die Idee finde ich wirklich sehr gut. Ich mag puristische Düfte genauso gerne wie Duftkompositionen.


Das sagt Roger & Gallet zum Duft:

Der wohltuend erfrischende Duft ist inspiriert von einem sonnigen Tag im mediterranen Esterel-Gebirge. Er ist geprägt von Feigenknospen-Extrakt und kostbaren destillierten Essenzen aus Grapefruit,  Kümmel und der köstlich fruchtigen Frische von Mandarine aus Italien. Den Auftakt macht ein Akkord aus Feigen-Fruchtfleisch, mit knackig-grünen Feigenblättern und prickelnder Mandarinenblüte; dann hüllen cremig-warme, betörende Milch- und Holznoten Ihren Körper wie eine zweite Haut in köstlich vibrierende Sinnlichkeit ...


Man darf ruhig etwas mehr von dem Duft aufsprühen oder in der Handtasche mitnehmen. Ich mag es auch den Duft in die Hände zu sprühen und einfach die Nase mit den Handflächen umschließen und tief einatmen. Es bringt einem gleich an einen anderen Ort und zudem kann man sich gleich die Hände desinfizieren 😁
Die Duftseife habe ich gleich in meinen Kleiderschrank gelegt, so wie ich es von Oma gelernt habe! Also beduftet die Seife erstmal meine Kleidung. Die Duftseife wird von Roger & Gallet in einem Kessel hergestellt und parfümiert, ganz traditionell!


Die Handcreme ist wirklich sehr reichhaltig und duftet ebenfalls super süß nach Frucht. Die ultra-aufbauende Hand- und Nagelpflege enthält Karitébutter, Aloe Vera, pflanzliches Glyzerin und Aprikosenkernöl, um den Hydrolipidfilm der Hände vor Kälte, Wind und kalkhaltigem Wasser zu schützen. Also ideal für hartes Wasser aus dem Waldviertel!
Das wirklich tolle an der Creme ist, dass sie zu 96 % Ingredienzien natürlicher Herkunft enthält. Ohne Parabene, ohne Farbstoffe, ohne Silikon, ohne mineralische Öle.


Schade, dass es keine Duftkerze davon gibt! Ich liebe diesen Duft!

PR-Sample

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

{Naturkosmetik} Weleda Bäder

Winterzeit ist Badezeit. Wenn ich abends nach Hause komme wird erstmal kurz geduscht und dann gleich ein tolles Wohlfühlbad eingelassen. D...