Donnerstag, 25. August 2016

{Review} Oh my Gloss by Rita Ora von Manhattan Cosmetics

Jaja, langsam kommen die Herbstprodukte ins Land und die matten Lippen werden durch glossige Lippen ersetzt.
Ich möchte euch deshalb heute die neuen Lipglosses Oh My Gloss! by Rita Ora von Manhattan vorstellen. Ich habe die gleichen Lipglosse schon vor einem Jahr in England gesehen, wo Rita Ora ja auch der Star schlechthin ist. Dort gibt es mehr Farben und ich hoffe echt, dass diese auch langsam zu uns kommen. Bis dato gibt es sechs verschiede Farben.

Diese könnt ihr hier am Foto* sehen (*die Sticker auf den Schraubverschluss haben die im Geschäft nicht, da ich diese von der PR als Sample erhalten habe):


Die asymetrische Verpackung liegt gut in der Hand und man kann sie schnell öffnen, was ich sehr toll finde. Es werden non-sticky Glosses mit bis zu 6 Stunden halt auf den Lippen versprochen.
Dank des Argan Öls fühlt er sich wirklich sehr pflegend und angenehm auf den Lippen an und nur ganz leicht sticky (was ich nicht so schlimm finde, da die sticky Lipglosses meist länger halten als die wässrigen, die dann in meine Lippenfalten rinnen), allerdings konnte ich leider die Farben keine 6 Stunden auf den Lippen halten. Bei mir musste nach ca. 3 Stunden nachge"pflegt" werden, da ich ja auch etwas trinke oder esse. Lediglich die ganz rechte Farbe (Mon Cherry) war länger am äußeren Lippenrand zu sehen als die anderen Farben. Klar es sind noch immer Lipglosse und keine Liptints!


Von links nach rechts: 150 Flirty Pink, 160 Pretty Pink, 130 Beige Babe, 330 Oh-So Natural, 180 Glamour Berry, 500 Mon Cherry. Die mittleren vier sind leicht schimmernd, was man aber nur bei mehreren Schichten auf den Lippen genauer sieht. Diese reflektieren das Licht auch sehr schön und lassen die Lippen noch voller wirken.


Bei den Swatches wurde die Reihenfolge von oben beibehaten, deshalb habt ihr von links nach rechts wieder: 150 Flirty Pink, 160 Pretty Pink, 130 Beige Babe, 330 Oh-So Natural, 180 Glamour Berry, 500 Mon Cherry.


Wie man sieht sind es wirklich Lipglosse und keine Liptints, weswegen diese auch nicht super-pigmentiert sind. Allerdings kann man die Oh My Gloss! wunderbar schichten und so die Farbe etwas intensivieren.



Habt ihr die Oh My Gloss! by Rita Ora von Manhattan schon bei Bipa und Co gesehen? Was haltet ihr davon?

Alles Liebe,





1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...