Mittwoch, 26. August 2015

{Review} Paper-Oh Notizbücher

Ich liebe einfach diese kleinen süßen Notizbücher von Paper-Oh. Ja klar ich hab ein Smartphone mit relativ großem Display und Pen, aber dennoch schau ich in meinen Kalender aus Papier und liebe meine kleinen Notizbücher. Ich fasse auch unheimlich gerne Papier an, da gibt es nun mal nichts vergleichbares. Vor allem sehr "handy" für Blogger! Man kann immer neue Ideen festhalten, bevor man sie wieder vergisst.


Besonders durch das Schreiben der Masterarbeit habe ich die Notizbücher lieben gelernt. Wenn man ein Masterarbeit-Tagebuch führt weiß man immer, ob man etwas gemacht hat und auch wenn man das Gefühl hat, nichts weiterzubringen, so sieht man doch das sich etwas tut.


Die Notizbücher von Paper-Oh haben ein individuell verstellbares Lesezeichen, was super hilfreich und zeitsparend ist. 


 Auch toll um ein Reisetagebuch zu führen oder einfach um wichtige Dinge (wie beispielsweise eine Shoppinglist für den Urlaub) festzuhalten.


Die Paper-Oh Notizbücherln sehen zudem sehr stylisch aus und manche haben sogar eine hochwertige Magnetschließe, was mir besonders gefällt!


Im Urlaub schreibe ich auch gerne ein Reisetagebuch, wie beispielsweise bei meiner ersten Reise nach Japan. Hätte ich es nicht getan, so wüsste ich jetzt nicht mehr die vielen kleinen Orte die ich besucht hätte. Mein altes Reisetagebuch ist auch vollgestopft mit Tickets, Purikura Fotos (jap. Foto Booth), Aufkleber usw. So ein Reisetagebuch hat auf jeden Fall Charme und soll gebraucht aussehen. Logisch, es hat ja auch viel erlebt!

Schreibt ihr noch Tagebuch oder Reisetagebuch? Habt ihr Notiz- oder Tagebücher auch so gerne? Was schreibt ihr rein?

Alles Liebe,
PR-Sample. Herzlichen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

1 Kommentar:

  1. Hallo!
    Tagebuch schreibe ich nicht, aber ich habe Notizbücher auch sehr sehr gern: für To-Do-Listen, Ideen, Termine, ... usw. :)
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...