Freitag, 26. Juni 2015

{Review} Philips Visapure Gesichtsreinigunsbürste

Ja ich bin faul... und alles was mir Arbeitsgänge erleichtert ist bei mir herzlich Willkommen.
Nachdem ich (wie viele andere Blogger auch) eingeladen wurde, die neue Philips Visapure zu testen, möchte ich euch diese nun vorstellen.
Ich habe die Bürste nun ca. einen Monat verwendet und in der Mint-Ausführung gibt es sie ausschließlich und exklusiv bei Douglas. Das Gerät mit zwei Bürsten kostet 149 €.
Das ist durchaus etwas Geld, allerdings wird einem dadurch auch (fast) das lästige Abschminken am Abend abgenommen.
Man läd die Bürste ca. 1 Std. auf und danach ist sie startbereit. Sie hält für insgesamt ca. 30 Minuten (eine Anwendung dauert 1 Minute - somit hält sie genau ein Monat...außer man reinigt mal länger ;)), danach muss man sie neu aufladen. Zudem kann zwischen zwei Geschwindigkeitsstufen gewählt werden.


Die extra Sensitiv Bürste (mein persönlicher Liebling):



Das Gesichts fühlt sich nach der Reinigung super-soft an und wenn ich die Bürste länger als empfohlen (sie vibriert, wenn man zu einer anderen Gesichtspartie wechseln soll) glänzt die Haut etwas und freut sich schon auf die Feuchtigkeitspflege. Also ich würde nur die empfohlene Zeit vom Hersteller verwenden und nicht unbedingt länger!


Ich war etwas skeptisch, ob diese Bürste bei täglicher Anwendung vielleicht etwas agressiv für mein Gesicht ist. Aber die Bürste ist sehr soft und außerdem gibt es unterschiedliche Bürsten für unterschiedliche Gesichtstypen, die Preise für die Eratzbürsten starten von ca. 10 € - 17 €. Was ich durchaus erschwinglich finde. Die Bürsten sollten bei täglicher Anwendung alle drei Monate gewechselt werden (wie bei den Zahnbürsten). 

Ich benutze derzeit die Extra Sensitiv Bürste mit etwas Reinigungsgel nur am Abend, um damit das Make-up zu entfernen.
Ich bin sowieso ein Abendduscher (das nicht erst seit Japan :)) und da liegt die Bürste derzeit griffbereit bei mir in der Dusche, was super-praktisch ist, denn sie darf ruhig naß werden. Es ist ein einfacher  und echt schneller Weg gründlich alles Make-up zu entfernen.

Die Peeling-Bürste würde ich beispielsweise nicht für jeden Tag nehmen. Ich habe sie nicht daheim, könnte mir aber vorstellen, dass diese für jeden Tag etwas zu "aggressiv" für die Haut sein könnte...man peelt ja auch nicht jeden Tag die Haut.

Die Deep Pore Cleansing Brush (siehe unten rechts) ist für mich nur für manche Hautpartien vorteilhaft. Beispielsweise bei meiner Nase und am Kinn, wo ich zu verstopfter, unreiner und poriger Haut neige.


Die Bürstchen-Borsten sind gar nicht borstig, sondern sehr soft, vor allem im nassen Zustand.


Fazit:
Die Visapure würde ich auf jeden Fall entfehlen, wenn man zu Hautunreinheiten neigt. Sie reinigt die Haut sehr gut von Make-up und abgestorbenen Hautschüppchen, sodass die Haut nicht verstopft und optimal gereinigt wird. So können nur schwer neue Pickelchen entstehen. Die Haut hat sich zumindest bei meinen Kinn (hatte vorher unreine Haut dort) verbessert und auch meine Stirn fühlt sich nicht mehr so ölig an. Dafür möchte die Haut auch gerne mit Feuchtigkeit versorgt werden, nach der Reinigung. Speziell auf den Wangen und unter den Augen (wo die Haut sehr dünn ist) sollte die empfohlene Zeit auch eingehalten werden.

 

Sie reinigt restlos alles Make-up und ist somit auch großartig für alle, die sich am Abend nicht sooo lange mit dem Abschminken befassen wollen. Ich persönlich hatte zuerst skrupel die tolle Bürste dreckig zu machen (ja ich bin da etwas eigen), aber ich reinige die Bürste nach der Gesichtsreinigung einfach mit etwas Reinigungsgel und sie wird wieder wie neu. Man sieht keine dreckigen Make-up Reste mehr und hat das Gefühl am nächsten Tag wieder eine saubere Bürste zu benutzen.

Verwendet ihr Gesichtsreinigungsbürsten zum Abschminken? Wenn ja, welche? Seid ihr begeistert davon?

Alles Liebe,
Bine

PR-Sample. Vielen herzlichen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

{Review} M. Asam Lavendel Sandelholz

Das ich ein Lavendel-Lover bin ist wohl kein Geheimnis mehr. Ein M. Asam Fan bin ich außerdem. Ich finde die Körpercremen (500ml) und Dusch...