Donnerstag, 28. Mai 2015

{Review} Body Favourites in May

Hallo,

heute stelle ich euch meine Body Favourites für den Monat Mai vor.

So gehen wir mal chronologisch vor und starten mit den Duschgel.
Ich liebe im Bad meine cremigen buttrigen Düfte. Ich liebe zum Beispiel bei flüssiger Handseife die Aveo Cremeseife in Buttermilch & Limone von Müller Eigenmarke, die ich mir immer wieder kaufe.

Bei Duschgels ist mir ebenso primär der Duft wichtig, denn alle Duschgels reinigen, was mir natürlich auch wichtig ist ;). Netter Nebeneffekt ist dann noch die Pflege, aber ich creme mich sowieso noch zusätzlich nach jeder Dusche ein. Das neue Fa Greek Joghurt Mandel ist ein sehr cremiger Duft nach Joghurt und Mandel (Marzipaaaan!) und ist genau das, was ich in meiner Dusche liebe. Klar mag ichs auch mal fruchtig und frisch (variiert auch nach Jahreszeit), aber ich komme immer wieder zurück zu den milchigen Düften. Das Duschgel ist sehr angenehm auf der Haut und lässt sich gut verteilen.


Meine Haut nach dem Duschen habe ich immer mit der neuen Marbert Bath & Body Sensitive Body Lotion eingecremt. Ideal vorm Schlafengehen mit einem sehr zarten und unaufdringlichen Duft. Der Pumpspender ist sooo super. Ich liebe Bodylotions mit Pumpspender. In Japan gab es immer Shampoos und Conditioner Flaschen mit Pumpspender und so 2 Liter Nachfüllungen (u.a. von Shiseido einfach so im Supermarkt) zu kaufen! Ich habe das geliebt!! Die Bath & Body Sensitive Body Lotion zieht auch sehr schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut. 


Zusätzlich habe ich besonders pflegebedüftige Stellen - wie bei mir die Knie, Ellbogen (die Temperaturumstellung macht sie immer so trocken!) und das Dekolleté sowie den Hals - mit den Fenjal Body-Öl eingesprüht. Dazu benötigt man aber etwas Zeit, da das Öl nicht so schnell einzieht wie eine Lotion, dafür duftet das Öl sehr angenehm. Meine öligen Hände habe ich dann immer in meinen Haarspitzen "abgewischt". Und ihr kennt mich...ohne Öl gehts derzeit nicht bei mir.

Diana mit Menthol das tut wohl! Der Duft von Diana (griechische Göttin der Jagd) erinnert mich immer an meine Kindheit. Im Sommer durfte ich immer im Waldviertel bei meiner Oma und meiner Tante Mitzi verbringen. Vorm Schlafengehen hat sich meine Tante Mitzi immer mit Diana die Beine eingerieben. Genauso riecht auch der Diana Balsam. Ich gehe zur Zeit ja wieder klettern und die Füße werden da ganz schön durch die engen Kletterschuhe beansprucht. Danach werden die Füße mit Diana Balsam mit Menthol gepflegt. Durch das Menthol werden sie optimal durchblutet und regenerienen sich nach der sportlichen Anstrengung wieder. Ich hatte den Balsam übrigens in meiner dm Box Bewegung drin.

Ja ich swatche gerne Lippenstifte, auch in Drogieren und Parfümerien. Doch letztens dürfte ein Inhaltsstoff meinen Handrücken so gar nicht gefallen haben. Ich habe am Handrücken eine Art Ausschlag bekommen der sehr trocken, schuppig und gleichzeitig rot war. Etwa so wie bei Neurodermitis. Was allerdings auch von dem übermäßigen Händewaschen kommen kann... Ich sollte jetzt echt mal zum Hautarzt gehen! Deshalb habe ich für meine Hände jetzt eine Handcreme aus der Naturkosmtik Abteilung gewählt. Die Lavera Regenerierende Handcreme duftet fruchtig nach Cranberries und Arganöl und pflegt die Hände optimal. Ich creme die Hände auch etwas dicker vor dem Schlafengehen ein. Mittlerweile habe ich den Ausschlag ganz gut in Griff bekommen.


Ja Freunde lachen schon über mich. Da kam es dazu das ich am Ostermarkt gejammert habe, meine Sonnencreme aufzutragen...gleiche Freunde hatten dann am nächsten Tag einen Sonnenbrand im Gesicht..tja ich leider auch..
Also wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, ist mir Sonnenschutz sehr wichtig ;). Ich kann nur den Kopf schütteln, wenn einige Mütter ihre Kinder in der prallen Mittagssonne herumkrabbeln lassen, die nichtmal ein Hütchen tragen. Mit dem Nivea Sun Kids Pflegendes Sonnenspray in LSF 30 kann man wirklich keine Stelle übersehen. Das Sonnenschutzmittel ist leicht grünlich eingefärbt, was verschwindet, sobald man es verschmiert. Da es jetzt ja bald Sommer wird, ist Sonnenschutz wirklich wichtig und darf auch meinen Armen (im Gesicht sowieso immer!) oder Beinen nicht fehlen.

Die neue Nivea Care Creme für Gesicht & Körper steht bei mir in am Schreibtisch. Die Creme ist in drei Größen (50ml, 100ml und 200 ml) erhältlich und die Nivea Men Care Version wird von meinen Vater wie meinen Freund gleichermaßen geliebt. Beide verwenden die Creme nur fürs Gesicht, wogegen ich die Nivea Care für mein Dekolleté verwende oder für meinen Handrücken, wenn ich in meiner Arbeit bin. Ich creme mir auch meine (derzeit) trockenen Ellbogen damit -  zusätzlich zur Pflege nach der Dusche - tagsüber ein. Sie zieht sehr schnell ein, was der eindeutige Vorteil dieser Creme ist. Zudem duftet sie angenehm zart nach "Nivea".


Was sind eure derzeitigen Mai Favoriten? Könnt ihr auf etwas nicht verzichten?

Alles Liebe,
Eure Bine

PR-Sample. Vielen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

Kommentare:

  1. Die Nivea Care liebe ich!
    Und kleiner Tipp am Rande: wenn du das Öl auf die feuchte Haut sprühst, zieht es besser ein ;-)

    LG MissXoxoalt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich auch! Verwendest du sie auch im Gesicht?
      Echt? Das wusste ich nicht und werde es gleich ausprobieren! Vielen Dank für den Tipp! :D

      Löschen
    2. Nein, im Gesicht nicht. Aber Abends vorm Schlafengehen an meinen Schienbeinen (die so trocken sind, dass sie aussehen wie Schlagenhaut...)

      Löschen
    3. Ja meine Schienbeine sind auch so trocken und jucken... alle Jahre wieder zur Wetterumstellung!! Ah dann werde ich mir eine der Nivea Care Tiegelchen zum Bett stellen ;D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...