Sonntag, 9. Februar 2014

{Review} IsaDora Ray of Light und Neuheiten

Hallöchen!
Ich habe wieder einmal ein paar IsaDora Produkte bekommen. Unter anderem waren auch zwei Produkte aus der Frühlings LE Ray of Light dabei, die wirklich tolle Pastelltöne enthält.
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber vor allem im Frühling kann ich nicht genug von hellen Tönen, wie himmelblau, lindgrün und rosa bekommen :)

So aber um die Spannung auf die LE zu erhöhen, hier erstmal die Produkte die neu im Standardsortiment sind.
Der IsaDora Eye Primer hat mich schon im November beim IsaDora Event interessiert. Zum Glück wurde mir jetzt ein Tübchen zugesandt. Ich liebe Primer und auch dieser ist super! Auch nach einigen Stunden sieht man keinen Lidschatten in der Lidfalte und sogt dafür, das die Lidschattenfarben noch besser auf dem Augenlid wirken. Wer noch nie Primer probiert hat, sollte es mal versuchen. Ich persönlich will nicht mehr ohne.


Bereits ein kleiner Tupfer reicht für ein Auge aus:


Auch der Volume & Curl hat mich schon beim Event begeistert. Ich dachte echt, das uns vorgestellte Model hat falsche Wimpern. Leider habe ich nicht so dichte Wimpern, aber das sieht man dank dieser Mascara kaum. Sie trennt die Wimpern perfekt und macht sie voller und einen hübschen Wimpernbogen. Ich werde sie demnächst mal mit meinen Augen-Makeup vorstellen.
Was ich bei den IsaDora Mascara sehr schätze, ist, dass sie wirklich sehr einfach mit lauwarmen Wasser abnehmbar sind. Ich benutze da immer ein Microfaser-Kosmetiktuch und etwas Wasser. Funktioniert wunderbar ohne viel herumgerubbel. Bei Alltagsmake-up sind auf jeden Fall keine wasserfesten Wimperntuschen mein Fall :)
Bei Mascara gilt übrigens gleiches wie bei Zahnbürsten. Man sollte sie alle 2 Monate wecheln, da es sonst zu Reizungen kommen kann. Auch Wimpernzangen sollen angeblich nicht so gut für die Wimpern sein.


Yay! Wir sind bei der Frühlingskollektion Ray of Light angelangt.
Hier erstmal der Nagellack in 779 Glorious. Wie immer beiden Wonder Nails von IsaDora gibt es die Wide Brush, die ich so sehr liebe. Die Nägel kann man locker in einem Zug über den Nagel lackieren.
Ich werde hierzu auch noch in den nächsten Tagen (genauer gesagt übermorgen) eine eigene Review machen, damit ihr es auch auf meinen Nägeln seht. Bis jetzt haben mich die Nagellacke von IsaDora noch nie enttäuscht und auch in meinen Freundeskreis werden sie hoch gelobt. Aber diese Farbe konnte mich jetzt nicht so überzeugen (wie gesagt mehr seht ihr übermorgen).


Als nächstes möchte ich euch den Eye Lighter Contour in 82 Blue Illusion vorstellen. Er ist sehr wunderschön zart, fast feengleich könnte man sagen. Er ist für eher unaufdringliches Make-up geeignet, da man ihn als Lidstrich beispielsweise nur sehr schwach sieht und ich ihn dafür nicht verwenden will.
Ich habe ihn speziell bei den inneren Augenwinkel benutzt, um das Auge zu "öffnen". Auch unter den Augenbrauen, eben als Highligther ist er super oder auch wahnsinnig schön, über das ganze Augenlid, da wirkt es schon fast holographisch, da die Farbe wunderschön perlmuttig schimmert (fast so ein bisserl duochrome), wenn man ihn nur ganz leicht mit einer Brush ausblendet. Auch sehr hübsch nur ganz sanft die obere Lippenmitte damit umranden.


Hier geswatcht, leider sieht man nicht den wunderschönen Schimmereffekt:




Die Produkte gibt es exklusiv bei Douglas.

Alles Liebe Bine

Die Produkte wurden mir bedingungs- und kostenlos zugesandt. Vielen Dank nochmal dafür :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...