Freitag, 14. November 2014

{Winter-Routine} Meine Gesichtspflege zur kalten Jahreszeit

Ja langsam wird es kälter und kälter! Habt ihr schon die Duftkerzen ausgepackt oder gekauft?
Im Winter braucht meine Haut wieder spezielle Pflege, wie eure wahrscheinlich auch.

 Morgen-Routine:

In der Früh verwende ich das Beate Johnen Reinigungsgel. Bestellen könnt ihr es über HSE24.Ich muss zugeben, die Verpackung spricht mich jetzt nicht wirklich an. Es sieht etwas billig aus, dafür riecht es umso besser und die Haut fühlt sich wunderbar frisch aber auch gleichzeitig gepflegt an. Das Gel trocknet die Haut also nicht aus. Außerdem liebe ich den Duft wirklich und es ist somit der ideale Start in den Tag.


Zudem lässt es sich super dosieren durch den Pumpspender. Das geht in der Früh schon fast blind ;D


Weiter geht es mit Naturkosmetik und der Lavera Bio-Wildrose und Bio Macadamianuss Feuchtigkeitscreme. Ich finde die Naturkosmetik hinkt in den letzten Jahren nicht mehr der industriellen Kosmtik hinterher und hat schon aufgeholt. Dadurch, dass keine Silikone verwendet werden, lässt sich die Creme nicht so schnell auftragen, sondern möchte einmassiert werden. Was ich persönlich nicht weiter schlimm finde. Sie ist super-reichhaltig und ideal für das kalte Wetter draußen. Außerdem ist auch hier der Duft "magisch" vor allem in Kombi mit der Macadamianuss auf jeden Fall auch etwas für Nicht-Rosen-Duft-weil-Oma-Liebhaberinnen. Der Rosenduft ist zwar vorhanden ist aber nicht übermächtig sondern gut abgestimmt mit der Macadamia und somit wird man nicht an Omas erinnert, finde ich ;D.


Praktisch und schnell und vor allem hygienisch, da es in der Tube ist. Finde ich auch super und noch einen Pluspunkt dafür. Auch ideal, wenn man mal die Creme in der Handtasche mittragen möchte. 


Abend-Routine:

Am Abend wird wieder mit dem Beate Johnen Reinigunsgel abgeschminkt und danach verwende ich die Naturkosmetik von Lavera. Diesmal in Form von der Feuchtigkeitscreme Q10. Sie riecht auch toll allerdings zarter als die Wildrosencreme und  ist auf jeden Fall "leichter" als die Lavera Rosencreme. Am Abend will ich nicht die Haut zu sehr mit einer dicken Creme bedecken, sondern nur ausgesuchte Stellen meiner Gesichtspartie mit Öl verwöhnen.


So sieht die Creme aus:
Ich nehme sie immer mit einer Spachtel aus dem Tiegel, da sie so länger hält und es einfach hygienischer ist.


Ja, ihr wisst es bestimmt schon, ich liebe Öle. Zur Zeit verwende ich auf bestimmten Gesichtspartien das M.Asam Vinolift Winkle Relax Face Oil. Bestellen könnt ihr es über QVC oder direkt über die M. Asam Seite. Eine Freundin hat mir gesagt, dass man besser über die M. Asam Seite direkt bestellen sollte, da es da oft noch ein Goodie mit der Bestellung zusätzlich bekommt :D.
Mit dem Oil verwöhne ich vor allem meine Stirnparite (wo sich erste Fältchen bilden) um die Augen und um die Lippen (ja auch da sind schon erste Fältchen zu sehen :()


Das Öl ist super-reichhaltig und ein Spritzer reicht für alle Partien.Wie gesagt, für mein ganzes Gesicht wäre mir das Öl für meine Haut zu reichhaltig (bin ja noch jünger...höhö ;)). Manchmal wenn ich ein Bad nehme, verteile ich allerdings das Öl aufs gesamte Gesicht (wie eine Ölmaske) und lasse es etwas einziehen bevor ich es abwasche. Zusätzlich verwende ich dann noch jeden Abend einen Spritzer für Hals und Dekollete. Ich spritz es mir immer auf die Handfläche (wie auf dem Foto unten) und wärme es etwas in den Fingerspitzen an und massiere es leicht auf Stirn, Augenpartie und Mundpartie. Es lässt sich wunderbar verteilen. Zusätzlich ist mein Handrücken immer super-mitgepflegt :D.
Einziges Manko, der Stöpsel wird fettig, aber das lässt sich wohl nicht ändern. Man muss eben sehr aufpassen, wenn man es nur am Stöpsel anfasst. Auch werden die Haare um das Gesicht schneller fett, da sie trotz Pferdeschwanz doch irgendwann mal ins Gesicht klatschen.


Hier seht ihr einen Pumpstoß des Öls:


Wie pflegt ihr Eure Haut im Winter? Habt ihr Geheimtipps, die ihr (okay dann sind sie nicht mehr geheim) mit mir teilen wollt? Seid ihr zur Zeit auch so verrückt auf Öle?

Alles Liebe,
Eure Bine

PR-Samples. Vielen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...