Freitag, 22. November 2013

☹ Bücherratte ☹ 50 Shades of Grey(slich)

Herrgott ja... ich les es doch!
Das war meine Antwort, als meine Freundin mich darauf drängte es doch endlich zu lesen...
50 Shades of Grey oder wie ich es nenne.... 50 Shades of Gräyslich


Nicht weil es so toll ist, sondern im Gegenteil, weil sie es auch total "grottig" fand und meine Meinung dazu hören wollte.
Ganz ehrlich.. ich kann den Hype um dieses "Werk" echt nicht verstehen... und man merkt schon ab der ersten Zeile das dies mal als Fanfic von Twighlight war (yeah true story!) und ich dachte zuerst, dass dies von einer Minderjährigen jungen Amerikanerin geschrieben wurde. Ganz einfach, weil der Schreibstil sehr "einfach" gehalten ist, wodurch es sich wohl auch gut für Englisch-Anfänger lesen läßt. Weiters dachte ich, dass es sich um eine Amerikanerin handelt, da das ganze in Amerika spielt (Tut es allerdings weil es sich um ein - siehe oben - Fanfic von Twighlight handelte, was ich anfangs nicht wusste). Is aber nicht der Fall... die werte Dame E L James ist Schottin...

Naja, ich denke die Story muss ich hier nicht nochmal wiedergeben, die wurde ja schon ohnehin überall durchgekaut.
Ich fand es sehr seltsam, dass sich ein Dom eine derart leicht zu beugende Sub nimmt wie Ana. Dachte gerade darin sieht ein Dom eine Herausforderung (man darf mich gerne eines besseren belehren...bin da nicht so bewandert, ich gebs zu ;)). Aber Ana ist gleich hin und weg, weil der tolle pianospielende, reiche, gutaussehende, -bestückte Christian sie ja gleich im Sturm erobert hat und sie einfach alles für ihn tun würde. Das (die Eier-legende-Wollmilchsau) Christian  ja auch so toll aussieht, wird übrigens in jedem Kapitel erwähnt, nur falls man es doch mal vergessen sollte. Ach ja und super bestückt ist er außerdem...wird auch ein paar mal erwähnt... ja danke Mrs James wir habens verstanden...
Achso ich hab vergessen zu erwähnen, dass der ach so tolle Christian auch noch ne Granate im Bett (oder wo auch immer es zur Sache geht) ist. Jaja ein Orgasmus der werten Ana is Minimum. Und wer jetzt noch nicht mit den Augen rollt...wird erstaunt sein über Anas nicht vorhandenen Würgereflex. Von da an hat Christian nur noch Lob für Ana übrig...

Naja ich fand das Ganze etwas sehr aufgesetzt und abgedroschen...den Aufreger dahinter konnte ich genauso wenig verstehen...allerdings hab ich erst das erste Buch gelesen...da is irgendwie nicht viel aufregendes BDSM Zeugs passiert...allerdings brauch ich jetzt mal etwas Pause, bevor ich das nächste Buch lese (bzw. ob ich es überhaupt noch lese?)
Ich fand die Hauptcharaktere einfach nur platt und nicht besonders gut ausgearbeitet...gut aber bei der Story können die Charaktere auch nix mehr ändern :(
Man fühlt sich echt an einen klein Mädchentraum erinnert, der tolle gutaussehende reiche Kerl, der noch dazu ein unscheinbares Mädchen (jaja Twighlight ich weiß!) aus ner prikären Situation rettet und betrunken mit nach Hause nimmt und dann auf Gentleman macht und sie einfach schlafen legt...hört sich für mich schon ein bisserl nach Märchenprinz auf weißem Pferd an.

Irgendwie kann ich die Schauspieler verstehen, die dann doch abspringen und nicht den Christian in der Verfilmung geben wollen. Steht eigentlich noch Don Johnsons Tochter als Ana fest?

 Bewertung:
★☆☆☆☆
Der eine Stern gilt der leichten Unterhaltung (ich denke nicht, dass die Autorin dies so vorgesehen hat, aber ein paar Mal musste ich echt lachen) und Lesbarkeit auf Englisch. 

Habt ihr das Buch oder gar die ganze Triologie gelesen?
Wie gefällt es euch? Wird es vielleicht noch besser und sollte ich doch weiterlesen?
Oder könnt ihr meine Kritik überhaupt nicht verstehen?

Kommentare:

  1. Ich mag Bücher solcher Art gar nicht! Versteh auch nicht was alle so toll dran finden!

    <3 Kitty
    http://kittys-trashtastische-welt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da gebe ich dir vollkommen recht! Irgendwie ist mir meine Zeit auch zu schade dafür. Da gibts glaub ich bessere Bücher die ich lesen möchte! ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...