Donnerstag, 27. Juli 2017

{Review} Douglas Focus Serie Sensitive und Age

Die Haut auch mal etwas kostengünstiger Pflegen geht toll mit Eigenmarken. Douglas hat die Focus Serie auf den Markt gebracht, bei der man je nach Hauttyp sich seine Produkte raussuchen kann.
Oder man macht es wie ich, man sucht sich mehrere Produkte von verschiedenen Serien raus, da meine Haut mehr Bedürfnisse hat.

Ich habe mich für Sensitive Focus (mit Baumwollblume und Süßholz) und Age Focus (Almenrausch und Buchenknospe) entschieden. Da meine Haut derzeit wirklich hormonell bedingt reichlich zickt und ich im Kinnbereich und auch auf der Stirn zu Mitessern neige.

Ich habe den Soothing Hydating Mist nach der Gesichtspflege verwendet und nach dem Make-up. 
Da der Sprühnebel sehr fein ist, hab ich ihn in der Tasche immer mit dabei und erfrische so mein Gesicht auch über meinem Make-up.

Ich muss sagen, dass ich vom Duft der Sensitive Serie mehr als begeistert war. Am liebsten hätte ich mir den Hydrating Mist noch öfters rauf gesprüht. 



Auf der anderen Seite brauche ich einen Mehrwert an Pflege durch die ersten leichten Fältchen. Da war mir der Moisturiser (Foto oben aus der Senstive Serie), welcher ein Fluid (somit ideal für den Sommer) ist, leider etwas zu wenig und deshalb habe ich diesen mit einem Serum ergänzt. Ich massiere immer zuerst das Serum ein und dann den Moisturiser. Außer, wenn es schnell gehen soll, vermische ich beides. Da liebe ich wirklich die Pumpspender dieser zwei Produkte. Die Vorteile des Pumpspenders sind, die richtige Dosierung, Schnelligkeit und Hygiene. Der Nachteil der Flasche ist, dass man nicht sieht wieviel Produkt man noch übrig hat.


Der Instant Wrinkle Filler wurde von mir nur auf den ersten kleineren Fältchen auf der Stirn und auch unter den Augen verwendet und nicht im ganzen Gesicht. Er wirkt keine Wunder spendet aber wirklich Feuchtigkeit und minimiert dadurch die Falten.


Eine extra Creme für den Hals ist nicht dekadent, vielliecht nicht wirklich notwendig aber dennoch wirklich was Feines. Die Creme ist auf jeden Fall reichhaltiger und ich würde sie nicht unbedingt im Gesicht verwenden. Teilweise habe ich sie nur abends verwendet, weil sie mir für morgens zu reichhaltig war bei der Hitze.


Die Produkte stellen eine gute Alternative zu teueren Produkten dar, die ich dennoch nicht missen möchte. Gut finde ich, dass es wirklich ein reichhaltiges Angebot gibt. Sogar eine Neck Cream, welche ich sonst nur von wirklichen Luxusmarken kenne.
Der Duft der Senstive Serie ist ein Traum. Die Age Serie duftet zwar auch gut, aber der andere Duft war herausragend gut.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...