Donnerstag, 23. Juli 2015

{Review} Kenzo Totem EdT

Jaja, ich bin ein bekennender Kenzo Fan (siehe auch hier). Vor allem in meinem Jahr in Japan, konnte man fast nicht vorbei an der Marke.
Nun gibt es endlich mal wieder einen Unisex Duft. Ich liebe ja beispielsweise Le Male von Gautier und habe es auch meinem Freund gekauft, trage es aber auch gerne mal ab und zu selbst.
Umso neugieriger war ich auf den neuen Duft von Kenzo, den es gleich mal in drei Duft-Ausführungen (blue, yellow, orange) gibt.

Ich habe Kenzo Totem Blue von den Kenzo Totem Tribe bekommen und musste gleich mal mit meinen Freund drum ringen ;). Er meinte, es ist ein typischer Männerduft...ich bin da natürlich anderer Ansicht ;D.


Es lässt sich allerdings nicht leugnen, das der Duft nicht blumig feminin ist sondern seine männliche holzige Note hat. Aber auch ein gewisser Fruchtgehalt lässt sich nicht absprechen. So vereinen sich Anziehende Ananas, gewagter Kardamom, einladendes Zedernholz im neuen Kenzo Totem Blue. Der Duft wurde von den Parfümeuren Jean Jacques und Antoine Lie kreiert die aus dem japanischen Traditionhaus Takasago (高砂) kommen.


Das Packaging gefällt nicht jedem. Zugegeben es ist nicht der klassische Flakon, sondern sticht in meiner Sammlung am Schminktisch auf jeden Fall hervor. Es ist bestimmt schwer einen passenden Flakon für einen Unisex Duft zu kreieren, ich finde ihn aber auf jeden Fall sehr modern, er liegt gut in der Hand und sieht wie ein indianisches Holztotem aus.


Der Duft hält auf jeden Fall was er verspricht. Wer hier den lovley-dovley Mädchenduft sucht, ist hier an der falschen Adresse, da er durchaus auch seine männlichen Komponenten hat. Vor allem der Zedernduft in der Basisnote sorgt dafür. Durch den Ananasduft ist er aber auch durchaus für die urbane Frau geeignet, die auch ihren "Mann" steht und sich nicht sagen lässt was Sache ist. Zusätzlich gibt die fruchtige Note dem ganzen auch etwas Süße, was ihn nicht so hart macht. Toll ist es auch sich einen Duft als Paar zu "teilen" und sich nicht darum zu streiten, wessen Duft dies nun ist.

Kenzo Totem Düfte gibt es bereits seit 13. Juli exklusiv bei Marionnaud um 54,99€ (50ml) und 39,99€ (30ml).

Alles Liebe
PR-Sample. Vielen herzlichen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...