Freitag, 25. September 2015

{Favourites} September Favoriten - Body

So es ist echt unglaublich! So schnell vergeht die Zeit und der Sommer ist um und der Herbst ist entgültig da. Aber always look on the bright side in life! Endlich gibt es wieder wunderbare Gerichte mit meinen geliebten Kürbis und Lebkuchen (ja ich weiß den sollte es erst zu Weihnachten geben, aber ich könnte Lebkuchen auch im Sommer essen!).

Also ist es wieder Zeit für meine Favoriten. Ich habe sie diesmal in eine Art Body, Pflege Post gesplittet. Mein Lieblings-Make-up im September folgt dann nach:

Fangen wir mal mit den Haaren an!
Wie ihr bestimmt wisst, habe ich Naturlocken, welche "naturgemäß" trocken sind. Ich verwende derzeit das "grünste Shampoo der Welt" von O´right. Meine ausführliche Review findet ihr hier. Das ganze Konzept überzeugt und nicht nur das Shampoo ist grün sondern auch die Flasche und das ganze Unternehmen. Das möchte man doch als Verbraucher mit Gewissen hören ;D Ich verwende übrigens das Bamboo Moisturizing Shampoo.


Leider sind meine Haare wirklich sehr, sehr trocken. Besonders die Spitzen sind störrisch und schreien nach Silikon. Ich habe da wenig entgegenzuwirken, da die Haare dadurch wirklich sichtbar weicher und kämmbarer werden. Deshalb verwende ich für die Spitzen nach der Haarwäsche das Schwarzkopf Gliss Kur Serum Deep-Repair Extreme Serum (was für ein langer Name!). Ich liebe Produkte die man nicht ausspülen muss und die Pflegeprodukte der Serie duften wirklich unglaublich gut. Ich verwende es auch ab und an zusätzlich in der Früh oder am Abend.


Das Spay von Schwarzkopf Gliss Kur Serum Deep-Repair verwende ich all-over nach der Haarwäsche und kämme mir danach die Haare nochmal mit dem Tangle-Teezer durch. Ansonsten werden meine Haare erst wieder vor und nach der nächsten Haarwäsche gebürstet, da die Naturlocken sonst furchbar aussehen und meine Haare an einen Klobesen erinnern. Ja liebe Glatthaar-Menschen es kann durchaus ZUVIEL Volumen für die Haare geben.


Back to Nature... fürs Gesicht verwende ich derzeit wieder die Lavera Naturkosmetik Q10 Creme für Morgens und Abends. Sonst bin ich ja nicht so diejenige die immer die Nachtcreme der gleichen Marke benutzt, da ich immer was neues probieren möchte und ich teilweise mit anderen Kombis glücklicher bin. Also tagsüber vielleicht lieber was gegen ölige Haut (wegen Speck-Stirn) und abends dann lieber mal ordentlich Feuchtigkeit (wo keiner besagte Speck-Stirn sieht..naja außer mein Freund).
 Meine Haut verträgt sie wirklich wunderbar und sie bietet für meine 35+ Haut wirklich ordentlich Feuchtigkeit. Feuchtigkeit ist bestimmt nicht verkehrt, vor allem wenn man zu leichten Fältchen auf Stirn und unter den Augen neigt. Ich finde diese Creme-Kombi wirklich super und sie gibt meiner Haut was sie braucht.


Ja bei mir gibt es eher selten ein Nude-Augen-Makeup, deshalb brauch ich auch abends ordenlich was zum Abschminken und ein Augenmakeup-Entferner der auch die Wimpern pflegt kann nicht verkehrt sein. Der Diadermine Augen Make-up Entferner wird vor dem Gebrauch geschüttelt und entfernt auch wasserfestes Augenmake-up (was ich nicht sagen kann da ich keine Wasserfeste Mascara verwende). Er tut was er soll und entfernt restlos alles Augenmake-up, ob meine Wimpern gepflegter dadurch sind kann ich nicht sagen. Riecht gut, tut was es soll! *thumbs up*


Ja des Nivea Mizellen Wasser.... was soll man da noch viel sagen. Ich habe schon mal eingehend darüber berichtet und auch in Blogger und Youtube Kreisen werden schon Hymnen darauf besungen. Es tut der Haut gut und duftet nach gar nichts. Die Flasche hat ein neuese Design und ich habe es selbst schon mehrfach nachgekauft. Ist gut, tut gut und ist zudem billig!


Zur Info: Es gibt zu meiner Seniblen Haut Variante jetzt auch Mizellen Wasser für Mischhaut und Trockene Haut! Letzteres werde ich mal im Winter (Heizungsluft und Co.) probieren. 


Zur Körperpflege ist derzeit mein "Holy Grail" die Nivea Body Milk. Sie duftet herrlich nach Nivea-Creme (muss ich noch mehr sagen?) und pflegt wunderbar mit Mandel-Öl. Ab und an und besonders zur kalten Jahreszeit brauche ich immer wieder den Nivea-Duft. Kennt ihr das auch? Irgendwie erinnert mich der Nivea Duft an kalte Tage. Kann sein weil meine Badecreme auch von Nivea ist und ich meist nur zur kalten Zeit bade?!


Zusätzlich wurde mir die Alfason Repair Creme zugeschickt. Laut Hautärztin kommen meine kleinen Pickelchen am Oberarm von zu trockener Haut. Dabei dachte ich immer Pickelchen entstehen nur bei öliger Haut...naja auf jeden Fall hilft mir diese Creme wirklich die kleinen Biester zu bekämpfen und meine Oberarme sind nun nach ein paar Tagen pickelfreie Zone. Im Winter werde ich sie wohl auch für die Schienbeine und Ellbogen verwenden. Man kann die duftfreie Creme einmal täglich dünn auftragen und sie zieht gut in die Haut ein.


Was sind eure Favoriten im September? Freut ihr euch schon auf die kalte Jahreszeit?

Alles Liebe,

PR-Sample. Vielen herzlichen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

{Naturkosmetik} Weleda Bäder

Winterzeit ist Badezeit. Wenn ich abends nach Hause komme wird erstmal kurz geduscht und dann gleich ein tolles Wohlfühlbad eingelassen. D...