Mittwoch, 14. September 2016

{Review} Blush Cocoa Shock von Kiko Milano

 Ich liebe Blushes! Ja das tun viele. Ein Blush lässt gleich das Gesicht strahlen und man sieht viel frischer aus. Genau das was man bei der Spätsommerhitze braucht.

Die Blushes von Kiko Milano sind matt und man bekommt zwei Farben pro Packung. Sie duften wirklich supergut nach Vanillepudding sobald man die Packung öffnet. Auf den Wangen gibt es zum Glück keinen Vanillegeruch. Die Blushes sind Made in Italy und kosten nur 10,90 Euro pro Packung. Die Packung sieht auch so wunderschön nach Schokostückerln aus!

Auf den Foto unten seht ihr (von links nach rechts) KIKO Blush Cocoa Shock in 03 Adorable Pink and Peach und 04 Preppy Pink and Tan.



Der Blush 03 Adorable Pink and Peach ist wie der andere auch, nicht so stark pigmentiert, was ich auch nicht von einem Blush erwarte, da man sonst schnell wie ein Clown aussieht. Für den Auftrag ist es auch wichtig die richtigen Pinsel zu verwenden.  


Ich liebe beide Farben! Peach wie auch das helle Pink sehen wunderschön auf heller Haut aus. Besonders die linke Farbe (Peach) gefällt mir gut. Das tolle ist, man kann auch beide Farben miteinander mischen.


Hier seht ihr es geswatcht:


Der nächste Blush ist 04 Preppy Pink and Tan und wie der Name schon sagt, gibt es eine Farbe darin, die man auch locker als Bronzer verwenden könnte. Das Pink ist dem Pink der vorher vorgestellten Packung sehr ähnlich.



Hier die Swatches:




Die Blushes sind wirklich butterweich und lassen sich ohne Fallout wunderbar auf der Wange verblenden und sehen sehr natürlich aus.

Alles Liebe,




 
 *PR-Sample

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...