Sonntag, 13. November 2016

{OOTD} Fransenponcho

Sorry, ich war etwas länger abwesend, aber mir ging es nicht soooo prächtig. Aber ich bin wieder zurück und starte gleich mal mit einem neuen Outfit. Ich bin ein absoluter Ponchofan, aber leider ist die gute Ponchozeit bald vorbei und der Winter startet. Mir war demensprechend auch ziemlich kalt :)

Also, der Fransenponcho von Takko hat Ärmel und ist seitlich offen. Also nicht ganz Poncho und nicht ganz Strickpulli. Man kann ihn also auch super unter einer Jacke tragen. Seit dem Sommer und meinen tollen Fransenwedges von Deichmann, die ich fast tot getragen habe, bin ich absoluter Fransenfan.
Die Stiefel sind von Deichmann und sind das wärmste was ich derzeit in Sachen Schuhe und Stiefel im Schrank habe. Sie sind gefüttert mit einen Lammfellimitat und wirklich kuschelig warm. Ich glaube, sie werden meine absoluten Winterlieblinge und unentbehrlich für Weihnachtsmarkt und Punschtrinken.




Der schwarze Stretch-Rock von Takko hat vorne goldene Zierbuttons, die schon im Sommer in Mode gekommen sind. Da er aus Stretch ist, ist er super bequem. Die Herz-Strumpfhose ist von New Yorker, die Secondhand Brille aus Japan, die Haube von Primark und die Tasche von Asos.



Kuschelt ihr euch auch gerade so gerne in Strick?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...