Montag, 7. Mai 2018

{Naturkosmetik} Weleda Edelweiss Sonnenpflege

Oh ja, Naturkosmetik! Ich liebe sie. Besonders die von der Marke Weleda aus Schwäbisch Gmünd. Das Unternehmen wurde 1921 gegründet und hat lange Tradition und schon in den Anfängen wollte man möglichst umweltbewußte Produkte anbieten. Das sich so etwas auch bewährt ist klar.
Ich habe mich total gefreut, pünktlich zu Frühlingsbeginn (naja, eigentlich ist es von den Temperaturen her ja Sommer!) von der neuen Sonnencreme zu hören.


Sie enthalten alle Edelweissextrakt und es gibt unterschiede LSF in 30 und 50. Zudem gibt es eine Sensitiv Sonnencreme die extra für zarte Kinderhaut gemacht ist.
Da sie nicht nur keine Nano-Partikel beinhalten sondern auch ein ein mineralischer Filter sind, gibt es viele Vorteile für die Haut.


Sonnencreme ist sehr sehr wichtig. Das hab ich wieder gesesehen, als ich an einen bewöhlten Tag ohne LSF raus gegangen bin, da ich mir dachte, Sonnenbrand kriege ich schon keinen. Gut, wirklich einen Sonnenbrand hatte ich nicht, aber meine Haut war doch etwas von der Sonne beleidigt und hat gebrannt, obwohl ich nicht rot war.
Als ich mit zwei Sonnenanbeterinnen auf Kurzurlaub war, hab ich gesehen wie wichtig im Schatten bleiben und eincremen ist, gerade bei meiner Elfenhaut. Ich bin brav unterm Schirm gesessen und hab mich alle paar Stunden wieder eingeschmiert und gesprüht, was die anderen sehr witzig fanden. Ich kam mir vor wie die weiße Christine Redfern bei "Das Böse unter der Sonne" von Agatha Christie. Die anderen gingen auch in der Mittagssonne nicht von der Sonnenliege, was ich persönlich sehr bedenklich fand. Am Abend war einer von ihnen schlecht...
Gut einen Sonnenstich bekommt man gleich, Langzeitschäden können dann erst später auftreten. Am schlimmsten ist natürlich Hautkrebs.
Klar, als Teeny wollte ich auch braun wie die anderen sein und hab gedacht, wenn ich in der Sonne lieg, werde ich schon irgendwann braun werden. Dummerweise werde ich nur rot wie ein Hummer...dann häute ich mich und bin wieder weiß.
Mittlerweile finde ich meine Noblesse Oblige Haut richtig toll.

Warum ich gerade von der Weleda Sonnenmilch so begeistert bin, seht ihr am besten in einer Gegenüberstellung, der Pro´s und Contra´s:

Pros:

+ sie hat mineralische und nicht chemische Filter - dadurch wirkt sie sofort und man muss nicht extra 20 Minuten warten um in die Sonne zu gehen.

+ die mit LSF 50 ist sehr weiß, so sieht man perfekt wo man zarte Babyhaut schon eingecremt hat
(siehe auch Contra dazu)

+ sie enthält keine Nano-Filter die in durch die Haut in den Organismus gelangen können. Es gibt bereits eine Regelung für chemische Sonnencremen hier eine Mindestgröße an Nano Filter zu beachten, damit diese nicht mehr durch die menschliche Haut dringen können.

+ die Sonnencreme ist parfümfrei und reizt somit die Haut nicht.

+ Viele Sonnencremen enthalten ordentlich Alkohol und auch diese hat etwas davon Zwecks Konservierung enthalten. Dennoch bekomme ich von den meisten mit ordentlich Alkohol vermehrt Mallorca Akne auf dem Dekolleté und ist somit auch für Menschen gedacht, die empfindliche Sommerhaut haben wie ich.

+Sonst ist meine Haut unkompliziert, aber bei Sonne kriege ich gerne "Chicken Skin" (Keratosis Pilaris) auf meinen Oberarmen. Das sind so kleine rote Pünktchen. Es ist eine Verhornung der Haut, durch Feuchtigkeitsverlust. Die Creme enthält auch ordentlich Feuchtigkeitspflege für die Haut. Also toll gegen mein Chickenskin :).

Contra:

- Der Weißeffekt. Da die Creme auf mineralische Filter setzt. Die LSF 50 Creme ist wirklich sehr weiß. Das hält wirkich die ganze Zeit an und zieht natürlich nicht ein, da es ja auf dem Gesicht vor UVA/UVB schützen soll. Für mich persönlich nicht mehr im Gesicht verwendbar, da ich aussehe wie ein Geist. Fazit also, bei hohen LSF ist es für Naturkosmetik noch immer schwer auch "gut aussehende" Sonnencreme zu produzieren. Man muss sich allerdings auch fragen, ob man am Strand wirklich immer "gut aussehen muss", oder lieber "gut geschützt" ist. In der Stadt komme ich locker mit dem LSF 30 aus!



*PR-Sample

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

{Kinderwunsch} Bloß kein Stress...

...dann funktioniert das schon mitn Kinderkriegen. Danke für diese Volksweisheit. Also liegt es wieder einmal an uns. Wir haben Schuld kin...